Der Weg
. Startseite  > NWO und Terror  > Weltregierung Aktualisiert am: 05.12.2013 20:00    Startseite | Suche | Sitemap | Impressum | Kontakt

 

 

Startseite
Die Bibel
Ursprung
Klima
NWO und Terror
3. Weltkrieg
Weltregierung
Weltregierung Filme
Lügen
Gesundheit
Botschaften
Unser Weg
Wir
Kontakt
Sitemap

 

 

Vortrags- und Predigtdienst

Laden Sie uns ein zu spannenden
und aktuellen Themen! Kontakt

Die kommende Weltregierung

Filme auf dieser Seite:

Der Weg, 26.11.2010

Seit am 11. September 1990 der damalige Präsident George Bush Senior das erste Mal öffentlich in einer Rede von "The New World Order",
der Neuen WeltOrdnung, sprach, ist die Agenda veröffentlicht: Die Erde braucht eine Weltregierung!
Jetzt wird auch immer öfters von "Global Governance" gesprochen, also einfach einer weltweiten Machtausübung,
auch ohne eine Regierung, die sich auf eine Verfassung beruft.
Dies vor allem, wenn es um die "dringende" Lösung von globalen Problemen geht, wie dem angeblichen durch Menschen verursachten Klimawandel.

    (Anmerkung: Auf dieser Seite werden wir die Schlagwörter bzw. Wörter mit verschlüsselter Bedeutung kursiv fett darstellen.
    Sie entsprechen dem, was im Roman "1984" von George Orwell als Newspeech, also Neusprach bezeichnet wird.
    Ihre Bedeutung ist immer verdreht und verwirrend genutzt.)

Haben Sie nicht auch schon einmal gedacht, daß eine (gute!) Weltregierung doch eigentlich alle unsere Probleme lösen müßte?
Ich schon, und das auch schon, als ich eben erst im Studium war.

Wer das noch nicht dachte oder glaubt, der soll allem Anschein nach dazu gebracht werden, diese Regierung sogar zu fordern!
Die Weltregierung der Neuen WeltOrdnung.

Warum brauchen wir eigentlich eine neue Weltordnung? Was ist denn so schlecht an der alten?
Oder: was unterscheidet die Alte von der Neuen?

Die Struktur der Geheimbünde zur Einführung der NWO 
Die Struktur der Geheimbünde der Elite.
Sie sind alle verschworen und haben nur ein Ziel: Satan als Gott einzusetzen und seinen menschlichen Vertreter als Weltherrscher!
Präsident Bush Junior erklärt die Neue WeltOrdnung, die erforderliche Eine-Welt-Regierung.
Sein Vater, Präsident Bush Senior hatte genau am 11. September 1991 das erste Mal öffentlich von der Neuen WeltOrdnung vor dem US-Kongreß gesprochen.
Novus Ordo Seclorum - Die Neue Welt Ordnung
Teil 1 von 6
Im Februar 1991, zu beginn des Golf-Krieges, gab US-President George Bush seine State of the Union Anspache
Es ist eine großartige Idee: eine neue Weltordnung, in der verschiedene Nationen in gemeinsamer Sache zueinander gezogen werden, um die universellen Bestebungen der Menscheit, Freiden und Sicherheit, Freiheit und Gesetzordnung zu verwirklichen..
Nur dieVereinigten Staaten haben beides, das Moralische Stehvermögen und die Mittel, sie durchzusetzen
..und damit begann der GOLF-KRIEG..!!

Mit dieser öffentlichen Ankündigung der Neuen WeltOrdnung, kündigt der amerikanische Präsident auch den Anfang des Endes für die souveränen Nationen Eropas, der freien Welt, unserer Völker und Kulturen an.

Die Neue WeltOrdnung, bekannt auch als NOVUS ORDO SECLORUM und in Englisch THE NEW WORLD ORDER ist der Beginn einer neuen Ära.

Der Beginn einer Welt, wie von George Orwell in seinen Buch "1984" beschrieben wurde.
Sehen Sie auch die
weiteren Teile dieses Films!

Gesagt hat uns das noch niemand.
Was ich gefunden habe ist, daß absolut Gott, der Schöpfer, und Seine 10 Gebote wie auch Sein moralischer Schutz für uns verschwinden sollen!
Das ist jedenfalls für mich die Summe der "Errungenschaften" der NWO, die teilweise still heimlich eingeführt werden:

  • Mein Bauch gehört mir! Abtreibung = Mord als "Recht". Meine Freiheit!
  • Familie als Gesellschaftliche Zelle des Lebens ersetzen durch Singles und Lebensgemeinschaften.
  • Die von Gott klar gegebene Geschlechtlichkeit abschaffen: Gender wird eingeführt, Schwul ist gut...
  • Der Umweltschutz wird zur obersten Priorität
  • Beim Klimaschutz geht es sogar um das Überleben der gesamten Erde!
  • Der Kampf gegen den Terror kennt keinen Feind mehr, sondern er wird überall "gemacht", wo er gebraucht wird.
    Dieser 3. Weltkrieg hat keine Grenzen und kein Ende.
  • Der Anfang wurde mit einem selbstinszenierten Terroranschlag eingeläutet.
  • Nahrung und Medizin gelangen unter die totale Kontrolle der Mächtigen und werden zur Waffe.
  • Krankheiten wie AIDS, SARS, BSE, HPV, Schweinegrippe, Vogelgrippe und Hepatitis C werden erfunden und instrumentalisiert, um Angst zu schüren und Menschen zu kontrollieren.
  • Die Menschen müssen aus ihren angestammten sozialen und regionalen Gefügen herausgerissen werden. Migration - oft durch geplante Kriege.
  • Reformen jeder Art werden zur normalen Tagesordnung: Gesundheitsreform, Steuerreform...
    Am Ende steht der kahle Baum, da alle Blätter und Äste "wegreformiert" wurden!
  • Das Finanzsystem wird zum Instrument, die Bevölkerung finanziell auszurauben. Banken und ganze Staaten müssen gerettet werden.
  • Die Agenda 2010, Milleniumziele wie Hunger bekämpfen, Kindersterblichkeit und Infektionskrankheiten...

Neu ist auch die absolute Kontrolle, die Nachhaltigkeit, die allenthalben gefordert wird. Sie führt zu einer totalen Bespitzelung durch Nachbarn und Familienmitglieder (Kinder in der Schule), schlimmer als zu Stasi-Zeiten. Schließlich ist es ja "mein Planet", den der Nachbar mit seinen "CO2-Sünden" zerstört!

Wie die NWO eingeführt werden soll, hat Rockefeller selber 1994 vor dem Wirtschaftsausschuß der USA erklärt:

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs.
    Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise
    und die Nationen werden die "Neue Weltordnung" akzeptieren.»
    .
    Quelle: SVP, Schweiz

Daß die NWO eingeführt werden soll und welche Mittel dazu empfehlenswert sind, schrieb bereits 1915 Nahum Goldmann in seinem Buch "Der Geist des Militarismus", (Stuttgart/Berlin, Deutsche Verlagsanstalt). Auf Seite 37 ist zu lesen:

    "Man kann den Sinn und die historische Mission unserer Zeit in einem zusammenfassen: Ihre Aufgabe ist es, die Kulturmenschheit neu zu ordnen, an die Stelle des bisher herrschenden gesellschaftlichen Systems ein neues zu setzen. Alle Um- und Neuordnung besteht nun in zweierlei: In der Zerstörung der alten Ordnung und im Neuaufbau der neuen.

    Zunächst einmal müssen alle Grenzpfähle, Ordnungsschranken und Etikettierungen des bisherigen Systems beseitigt und alle Elemente des Systems, die neu geordnet werden sollen, als solche, gleichwertig untereinander auseinander gelegt werden. Sodann erst kann das zweite, die Neuordnung dieser Elemente, begonnen werden. Sodann besteht denn die erste Aufgabe unserer Zeit in der Zerstörung: Alle sozialen Schichtungen und gesellschaftlichen Formungen, die das alte System geschaffen hat, müssen vernichtet, die einzelnen Menschen müssen aus ihren angestammten Milieus herausgerissen werden; keine Tradition darf mehr heilig gelten; das Alter gilt nur als Zeichen der Krankheit; die Parole heißt; was war, muß weg.

    Die Kräfte, die diese negative Aufgabe unserer Zeit ausführen, sind auf wirtschaftlich-sozialem Gebiet der Kapitalismus, auf dem politisch-geistigen die Demokratie. Wie viel sie bereits geleistet haben, wissen wir alle; aber wir wissen auch, daß ihr Werk noch nicht ganz vollbracht ist. Noch kämpft der Kapitalismus gegen die Formen der alten, traditionellen Wirtschaft, noch führt die Demokratie einen heißen Kampf gegen alle Kräfte der Reaktion. Vollenden wird das Werk der militärische Geist. Sein Uniformierungsprinzip wird die negative Aufgabe der Zeit restlos durchführen: Wenn erst alle Glieder unseres Kulturkreises als Soldaten unseres Kultursystems uniformiert sind, ist diese Aufgabe gelöst.

    Dann aber erhebt sich die andere, die größere und schwierigere Aufgabe: Der Aufbau der neuen Ordnung. Die Glieder, die nun aus ihren alten Verwurzelungen und Schichtungen herausgerissen und ungeordnet sind, anarchisch herumliegen, müssen zu neuen Formungen und Kategorien geschlossen werden. Ein neues, pyramidales, hierarchisches System muß errichtet werden.

 Lesen Sie diesen Text am besten mehrmals! Vergleichen Sie ihn dann mit den "Erkenntnissen", die im hochgeheimen Iron Mountain Bericht von 1966 bekannt geworden sind!
Wir sind mitten in der Umbruchphase! Der "militärische Geist" in den gemeinsamen Feldzügen der UNO ist dabei, alles Alte zu zerschlagen - auch bei uns!

Können wir die Weltregierung verhindern?

Nein! Denn GOTT selber hat sie bereits in der Bibel angekündigt, diese gemeinste, niederträchtigste und böseste Herrschaft von Menschen über Menschen aller Zeiten!
Der Prophet Daniel sah sie in einer Vision von Gott so (Daniel 7:7-14):

  1. Nach diesem sah ich in den Nachtgesichten und siehe, ein viertes Tier, furchterregend, schrecklich und außerordentlich stark; es hatte große eiserne Zähne, fraß und zermalmte und zertrat das Übrige mit den Füßen; es war ganz anders als alle vorherigen Tiere und hatte zehn Hörner.

Dieses Tier symbolisiert dieses letzte Weltreich, das alles unter seinen Füßen zermalmt. Individualität, Nationalität, Selbständigkeit und Freiheit bleiben absolut auf der Strecke. Alles wird zertrampelt und zermalmt! Daniel fährt fort:

  1. Während ich achtgab auf die Hörner, siehe, da stieg ein anderes, kleines Horn zwischen denselben auf, und drei der vorherigen Hörner wurden vor ihm ausgerissen; und siehe, dieses Horn hatte Augen wie Menschenaugen und ein Maul, das große Dinge redete.

Dieses "kleine Horn" ist an mehreren Stellen der Bibel ein Symbol für den letzten, sehr mächtigen Herrscher des letzten Weltreichs, oft auch als "Antichrist" bezeichnet. Er wird sich gegen Gott erheben und jede Religion, so wie es hier heißt: "Ein Maul, das große (vermessene, gotteslästerliche) Dinge redete".

  1. Ich schaute, bis Throne aufgestellt wurden und ein Hochbetagter sich setzte. Sein Gewand war schneeweiß, und das Haar seines Hauptes wie reine Wolle; sein Thron waren Feuerflammen und dessen Räder ein brennendes Feuer.
  2. Ein Feuerstrom ergoß sich und ging von ihm aus. Tausendmal Tausende dienten ihm, und zehntausendmal Zehntausende standen vor ihm; das Gericht setzte sich, und die Bücher wurden geöffnet.
  3. Ich sah fortwährend hin wegen des Lärms der hochfahrenden Reden, die das Horn führte; ich sah zu, bis das Tier getötet und sein Leib umgebracht und einem brennenden Feuer ausgeliefert wurde. 
  4. Auch den übrigen Tieren wurde die Herrschaft weggenommen; und ihre Lebensdauer wurde ihnen auf Zeit und Stunde bestimmt.
  5. Ich sah in den Nachtgesichten, und siehe, es kam einer mit den Wolken des Himmels, gleich einem Sohn des Menschen; und er gelangte bis zu dem Hochbetagten und wurde vor ihn gebracht.
  6. Und ihm wurde Herrschaft, Ehre und Königtum verliehen, und alle Völker, Stämme und Sprachen dienten ihm; seine Herrschaft ist eine ewige Herrschaft, die nicht vergeht, und sein Königtum wird nie zugrundegehen.

Eine Erklärung für die Bedeutung der Vision bekommt Daniel von Gott selber (Daniel 7:23-27):

  1. Er sprach: »Das vierte Tier bedeutet ein viertes Reich, das auf Erden sein wird; das wird sich von allen anderen Königreichen unterscheiden, und es wird die ganze Erde fressen, zerstampfen und zermalmen. 
  2. Und die zehn Hörner bedeuten, daß aus jenem Reich zehn Könige aufstehen werden; und ein anderer wird nach ihnen aufkommen, der wird verschieden sein von seinen Vorgängern und wird drei Könige erniedrigen. 
  3. Und er wird [freche] Reden gegen den Höchsten führen und die Heiligen des Allerhöchsten aufreiben, und er wird danach trachten, Zeiten und Gesetz zu ändern; und sie werden in seine Gewalt gegeben für eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit. (also für 3 1/2 Jahre)
  4. Aber das Gericht wird sich setzen und ihm die Herrschaft wegnehmen, um sie endgültig zu vertilgen und zu vernichten. 
  5. Aber das Königreich, die Herrschaft und die Macht über die Königreiche unter dem ganzen Himmel wird dem Volk der Heiligen des Allerhöchsten gegeben werden; sein Reich ist ein ewiges Reich, und alle Mächte werden ihm dienen und gehorchen!« 

Da liegt unsere Hoffnung: nicht im Vermeiden der Weltregierung, nicht in einer Revolution (bitte bedenken Sie, daß alle bisherigen Religionen der Neuzeit alle von der Elite selber gesteuert waren!). Nein, nur im Wiederkommen von Jesus Christus, so wie ER es versprochen hat! Kommen auch Sie auf Seine Seite! In Seinem ewigen Weltreich wird dann wahrer Frieden herrschen!

Dies ist übrigens genau der Dreh- und Angelpunkt: Wer regiert die Welt?

    Jesus oder der Satan?!

Das erklärt auch, warum die heute herrschende, verschworne und möglichst verborgene Elite so böse, hinterlistig, gemein und blutrünstig ist!
Sie sind wie ihr Vater, der Satan selber, den sie als Luzifer anbeten, den "Lichtträger". So sind Freimaurer ab dem 30. Grad Luziferier.

So läßt sich auch verstehen, warum die Bibel und die wahren Christen auch heute, wie durch alle Jahrhunderte, so sehr verfolgt werden!
Doch das Ziel ist den höchsten Preis wert! Bekennen wir Jesus Christus als Herrn und Heiland in dieser Zeit!

Im folgenden Beitrag wird auf die Vorträge von Professor Dr. Walter Veith zu diesem überaus spannenden Thema eingegangen, Vorträge, die Sie hier rechts unten finden.
Schauen Sie sich diese an und forschen Sie selber, so wie Prof. Veith dies auch getan hat. Die Neue WeltOrdnung ist auf dem Weg!

Für Christen heißt dies: Jesus Christus kommt bald!

Die geheime Agenda der UNO, Professor Dr. Walter Veith
Die UNO hat eine führende Rolle in der Einführung der Neuen WeltOrdnung. Doch diese Pläne werden vor uns "normalen" Menschen möglichst geheim zu halten. Der Biologieprofessor Dr. Walter Veith hat eine umfangreiche Recherche gemacht und bringt erstaunliche Fakten aus vielen Dokumenten, die genau zeigen, was geplant ist.
Selbst solche Operationen wie das Flugverbot und die mögliche Währungsreform passen in dieses Bild.
Prof. Dr. Walter Veith - Revolutionen, Tyrannen und Kriege
Wer steht hinter den Kriegen, Revolutionen und Tyrannen?
Wie ist es möglich, daß es zwei Weltkriege gab und der 3. am Beginnen ist? Wer hat die Revolutionen Finanziert und organisiert?
Prof. Veith stellt nur Fragen und gibt selber keine Antworten, sondern läßt Originalzitate und Belege für sich selber sprechen!
Ein einmaliger Einblick in die Hintergründe der Neuen WeltOrdnung (NWO), deren Kommen nicht zuletzt durch die gegenwärtige Finanzkrise beschleunigt werden soll!
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 1 von 9
In dieser Serie von 2 Vorträgen zeigt Professor Veith mit Hilfe von vielen Dokumenten und Zitaten, wie die geheime, verschworene Elite verflochten ist.
Die geschichtlichen Hintergründe lassen die heutigen Geschehnisse in einem völlig neune, klaren Licht erscheinen!
Königshäuser, Präsidenten, Globalisten, Freimaurer und Jesuiten - alle sind sie vereint, um die Neue WeltOrdnung, die NWO über die Völker zu stülpen und so die Prophetien der Bibel in Erfüllung zu bringen!
Sehen Sie unbedingt auch die weiteren 8 Teile bei YouTube!
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 2 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 3 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 4 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 5 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 6 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 7 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 8 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1, 9 von 9
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 1 von 7
Der 2. Vortrag mit diesem seltsamen, nachhaltigen Titel über die geheime Elite hinter den Kulissen!
Sehen Sie unbedingt auch die weiteren 6 Teile bei YouTube!
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 2 von 7
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 3 von 7
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 4 von 7
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 5 von 7
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 6 von 7
Prof. Dr. Walter Veith: Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 2, 7 von 7

Share

 

Auf dem Weg zur nachhaltigen Macht über die Welt

24.11.2010 Wahrheiten.org (eingestellt 25.11.2010)

Wer herrscht eigentlich wirklich über unsere Erde? Es gibt etliche sogenannte “Verschwörungstheorien”, welche sich z.B. um die Familie Rothschild, um einen jüdischen Machtzirkel, um Elitisten wie die Bilderberger und noch andere Gruppierungen ranken.

In einem haben sie wohl alle recht: Gutes führt keiner dieser Clubs im Schilde, sondern es geht um die Weltherrschaft, um die Transformation unserer Gesellschaft in eine – ökologischeNeue Weltordnung.

Der zweiteilige Vortrag “Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen” von Professor Walter Veith aus einer ganzen Vortragsreihe vom Februar 2009 in Heroldsberg legt die Machtzusammenhänge des Vatikans über weite Teile der Erde, insbesondere das britische Königreich, in erstaunlicher Weise offen.

Teil 1 des Vortrags dauert gut 90 Minuten, Teil 2 etwa 75 Minuten, doch die Zeitinvestition ist sicherlich lohnenswert.
(Anmerkung Der Weg: Wir hatten diese und weitere Vorträge von Prof. Walter Veith schon seit einiger Zeit auf unserer Seite "Währungsreform" eingestellt. Jetzt sind sie auch hier rechts wiederholt.)

Walter Veith ist Adventist und hat in zahlreichen weiteren Vorträgen immer wieder “bewiesen”, daß der Papst in Zukunft die Rolle des Antichristen besetzen wird. Diese Mißdeutung resultiert im Wesentlichen daraus, daß die Adventisten ihrer angeblichen Prophetin, Ellen Gould White, und deren ganz speziellen Lehre die besondere Aufmerksamkeit schenken:

Das vierte Gebot der Zehn Gebote soll nach Whites Ansicht das wichtigste sein, basierend auf einer Art “Channeling-Eingebung” – die Adventisten werden bei diesem Vergleich vermutlich aufschreien. Darauf aufbauend entstanden jedoch etliche falsche Schlußfolgerungen bis hin zu willkürlichen völlig verdrehten Bibelauslegungen.

Dennoch ist die Forschungsarbeit von Walter Veith grundsätzlich sehr fundiert und auch gut belegt, seine Zusammenstellungen von historischen Fakten unschlagbar. Doch es bleibt uns aber hierbei nicht genommen, die Aussagen selbst zu verifizieren.

Der Papst bzw. der Vatikan spielen möglicherweise in Zukunft tatsächlich noch eine wesentliche Rolle, vielleicht könnte eine Person des Vatikan gar den Part des falschen Propheten besetzen. Die von Professor Veith aufgezeigten Zusammenhänge hinter den Kulissen, wie Großbritannien, samt aller seiner Kolonien, in Wahrheit Rom untergeordnet sind, ist wirklich bemerkenswert.

Wir meinen zu wissen und glauben voller Überzeugung, daß die moderne westliche Welt durch gewählte Regierungen geführt wird und die teilweise noch existierenden Monarchen lediglich dekorativen Charakter besitzen. Beim Blick in die königlichen Tratschblätter muß diese Denkweise niemanden verwundern. In Wirklichkeit regieren uns jedoch eine Anzahl von Prinzen aus eng verwandten Blutlinien, die wohl allesamt niemals durch Zufall in ihre jeweiligen Ämter und Positionen geraten sind.

Eindrucksvoll wurde das in der jüngsten Vergangenheit klar, als die verwandschaftlichen Verhältnisse von Dick Cheney und Barack Obama bekannt wurden. Diese Art von Spielchen mit den Bürgern ist eine Täuschung und eine Frechheit in einer Dimension, die sich der Normalbürger kaum jemals vorstellen kann. Aus diesem Grund müssen diese Zusammenhänge auch gar nicht wirklich geheim gehalten werden, denn es glaubt sie sowieso niemand und wer stöbert schon so detailliert in Geschichtsbüchern wie Walter Veith?

Die Wichtigkeit der Abstammung und der Blutlinien in den Königshäusern ist für Unbedarfte verblüffend, bestätigt sich aber stringent in jedem einzelnen Fall, und zwar bis heute. So auch bei der Verlobten von Prinz William, Kate Middleton. Zwar erscheinen ihre Eltern auf den ersten Blick bürgerlich, dennoch ist Kate ein Nachfahre von König Edward III., wie z.B. zahlreiche Präsidenten der USA ebenfalls. Daß die Wahl von Prinz William auf Kate fiel, dürfte daher wohl eher weniger zufällig gewesen sein.

Während seines Vortrags zitierte Professor Veith das Folgende von einer Website:

    Ich bin überzeugt, London ist die Heimat des Anti-Christus, und darum hat Al Gore seinen Hedgefond auch in London angesiedelt statt in den USA. London ist Heimat für die Druiden, die Vereinigte Großloge von England, die Theosophische Gesellschaft, die Gesellschaft für Parapsychologie (PSR), die Britische Eugenik-Gesellschaft, den World Wildlife Fund (WWF), den Hosendbandorden, den Prince’s Trust, das Prinz von Wales Internationale Geschäftsführerforum (IBLF), James Lovelocks Gaia-Bewegung, Benjamin Cremes Maitreya-Bewegung und darüber hinaus das Welthauptquartier für Hexerei…

In seinem Kommentar zu diesem Zitat bezeichnete Walter Veith London als “okkultes Nest”, was nach dieser Aufzählung durchaus treffend anmutet.

Durch die Vorträge von Walter Veith wird klar: Wir sind oft geneigt, uns in den vorgelegten Schaukämpfen, den Kleinkriegen und dem politischen Geschehen zu verlieren und den vielen bedrückenden Kleinigkeiten eine zu große Bedeutung beizumessen. Natürlich ist das nur zu menschlich, da wir den großen Plan nicht kennen und nur grobe Ahnungen darüber erlangen, bzw. uns erst im Nachhinein von großen Ereignissen klar wird, was hier eigentlich läuft.

Gerade an dem von Veith beschriebenen Papst-Besuch 1982 in Großbritannien zeigt sich, daß vermeintlich unbedeutende Details durchaus beachtenswert und wichtig sind, denn bei solchen Ereignissen geschieht tatsächlich rein gar nichts zufällig, abgesehen vom Wetter vielleicht.

Daher ist es wichtig, sich so oft wie möglich in die Vogelperspektive zu begeben und nicht von der offiziellen und medialen Propaganda anstecken und ablenken zu lassen. Zwar kennen und erkennen wir dabei nicht alle Zusammenhänge, bleiben aber insofern eher denkfähig, als wir dadurch den ein oder anderen Aha-Effekt erleben können.

Wohin die Reise noch gehen wird, spüren wir längst in Anbetracht der zunehmenden Machtergreifung duch die Ökoreligion. Dabei liegen auch hierfür die Fakten ganz offensichtlich auf dem Tisch und es bedarf keiner Spekulationen, was noch kommt. Kennen Sie die sogenannte Erd-Charta?

Die 16 Grundsätze der Erd-Charta

Bitte vergleichen Sie diese unbedingt mit den Vorgaben und Programmpunkten des Iron Mountain Berichts!
Dann werden Sie verstehen, was die gebrauchten Worte wirklich bedeuten und was daraus für Aktionen der Elite resultieren, die wir eigentlich heute täglich beobachten können!

  • I. Achtung vor dem Leben und Sorge für die Gemeinschaft des Lebens
  • 1. Achtung haben vor der Erde und dem Leben in seiner ganzen Vielfalt.

    2. Für die Gemeinschaft des Lebens in Verständnis, Mitgefühl und Liebe sorgen.

    3. Gerechte, partizipatorische, nachhaltige und friedliche demokratische Gesellschaften aufbauen.

    4. Die Fülle und Schönheit der Erde für heutige und zukünftige Generationen sichern.

  • II. Ökologische Ganzheit
  • 5. Die Ganzheit der Ökosysteme der Erde schützen und wiederherstellen, vor allem die biologische Vielfalt und die natürlichen Prozesse, die das Leben erhalten.

    6. Schäden vermeiden, bevor sie entstehen, ist die beste Umweltschutzpolitik. Bei begrenztem Wissen gilt es, das Vorsorgeprinzip anzuwenden.

    7. Produktion, Konsum und Reproduktion so gestalten, daß sie die Erneuerungskräfte der Erde, die Menschenrechte und das Gemeinwohl sichern.

    8. Das Studium ökologischer Nachhaltigkeit vorantreiben und den offenen Austausch der erworbenen Kenntnisse und deren weltweite Anwendung fördern.

  • III. Soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit
  • 9. Armut beseitigen als ethisches, soziales und ökologisches Gebot.

    10. Sicherstellen, daß wirtschaftliche Tätigkeiten und Einrichtungen auf allen Ebenen die gerechte und nachhaltige Entwicklung voranbringen.

    11. Die Gleichberechtigung der Geschlechter als Voraussetzung für nachhaltige Entwicklung bejahen und den universellen Zugang zu Bildung, Gesundheitswesen und Wirtschaftsmöglichkeiten gewährleisten.

    12. Am Recht aller – ohne Ausnahme – auf eine natürliche und soziale Umwelt festhalten, welche Menschenwürde, körperliche Gesundheit und spirituelles Wohlergehen unterstützt. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Rechten von indigenen Völkern und Minderheiten.

  • IV. Demokratie, Gewaltfreiheit und Frieden
  • 13. Demokratische Einrichtungen auf allen Ebenen stärken, für Transparenz und Rechenschaftspflicht bei der Ausübung von Macht sorgen, einschließlich Mitbestimmung und rechtlichem Gehör.

    14. In die formale Bildung und in das lebenslange Lernen das Wissen, die Werte und die Fähigkeiten integrieren, die für eine nachhaltige Lebensweise nötig sind.

    15. Alle Lebewesen rücksichtsvoll und mit Achtung behandeln.

    16. Eine Kultur der Toleranz, der Gewaltlosigkeit und des Friedens fördern.

Bitte vergleichen Sie diese unbedingt mit den Vorgaben und Programmpunkten des Iron Mountain Berichts!
Dann werden Sie verstehen, was die gebrauchten Worte wirklich bedeuten und was daraus für Aktionen der Elite resultieren, die wir eigentlich heute täglich beobachten können!

 

Die UNO will diese Charta als die “Zehn Gebote für die moderne Welt” etablieren, wie kath.net am 16.09.2002 berichtete:

Das “Update” kommt nicht vom Sinai, sondern dem “Earth Summit,” und fordert Abtreibung und freie Homosexualität.

    [...]

    Mitgründer der Initiative wie Mikhail Gorbachev and Maurice Strong, bezeichneten die Konvention als die “neuen zehn Gebote” welche der “globalen Spiritualität” des neuen Zeitalters ihre Richtung geben sollen. Der religiöse Unterton ist gewollt. Nicht zuletzt haben Unterstützer der „Earth Charter,“ darunter auch Stephen Rockefeller, eine Bundeslade, die „Ark of Hope”, anfertigen lasse, worin das Manifest aufbewahrt wird. Selbige wurde feierlich in das UN Hauptquartier in New York übertragen und in Johannesburg ausgestellt.

Ist es nicht erstaunlich, daß diese okkulten Herrschaften immer bestrebt sind, biblische Aussagen zu immitieren? Und dies, obwohl sie alles Christliche grundsätzlich wie selbstverständlich ablehnen? Erstaunlich, selbst die Bundeslade, welche die Zehn Gebote beinhaltete, wurde vor wenigen Jahren nachgebaut und dem Humanismus gehuldigt. Das Immitat trägt den Namen “Lade der Hoffnung“.

Michail Gorbatschow wurde am 06.07.2007 in der Freitag wie folgt wiedergegeben:

    Gorbatschow nennt seine Erd-Charta “Die Zehn Gebote für heute. Ein ökologisches Neues Testament, um ökologisches Wirtschaften zu lernen. Und das heißt: Nicht mehr gegen die Natur, sondern mit der Natur.” Sein Grünes Kreuz arbeitet augenblicklich in 30 Ländern. Es setzt sich für einen sparsamen Gebrauch von Energie, den Kampf gegen die Ausbreitung der Wüstengebiete ein, für erneuerbare Energien und eine neue Wasserpolitik. “Wir brauchen eine planetarisch-ökologische Bewußtseinsrevolution”, hat er in Bochum unter Beifall ausgerufen. Gorbatschow bleibt ein idealistischer Realpolitiker.

Nach den obigen Vorträgen und dem Betrachten solcher pseudoreligiöser Machenschafen, wie etwa der Lade der Hoffnung, wird klar, die Ökoreligion ist nicht allein Geschäftemacherei, sondern Bestandteil einer Agenda mit dem Ziel einer Weltregierung, Weltwährung, Weltwirtschaft, Weltreligion und Weltherrschaft, also einer vereinten Weltgesellschaft. Nur echte Schafe glauben, daß diese Ereignisse alle reiner Zufall sind und "ein bißchen Umweltschutz" sicherlich niemandem schadet. Was werden sich diese Menschen noch wundern.

Uns muß klar sein, daß die “Eliten” es todernst mit Ihrem Vorhaben meinen, den Menschen durch immer härtere Auflagen von der Erde zu verbannen und ihn der Natur völlig unterzuordnen, zumindest einen Großteil von uns. Ihr offensichtlich antichristliches Verhalten und das Nachäffen der biblischen Wahrheit täuscht zwar viele Menschen, aber nicht alle. Lassen Sie sich nicht betrügen. Die Zeichen der Zeit sprechen für sich.

 

Share

 

Zum Anfang


Erstellt am: 26.11.2010. Aktualisiert am: 05.12.2013 20:00
© Copyright: Der Weg e.V. Das ist das Recht zum Kopieren!
Wir geben Ihnen das Recht, unser Material zu kopieren und zu verbreiten.
Bitte immer mit Link! Über eine Mitteilung freuen wir uns!
  email
(E-Mail bitte abschreiben)

Jesus Christus spricht:
"Ich bin
Der Weg
die Wahrheit
und das Leben.
Keiner kommt zum Vater, als durch mich."

Johannes 14,6


Durchsuchen
Sie unsere Seite

Suche



Aktuelles Weltklima

Click to get your own widget

Wenig Sonnenflecken = kühleres Wetter mit mehr Niederschlag


Sonne aktuell


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine
potentielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Maßstab nicht meßbar ist. Mehr Informationen gibt es bei
Junk Science.
Mehr über die Klimalüge.


Besucherzähler

Danke für Ihren Besuch! Gottes Segen!


Links zu informativen Seiten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß wir uns nicht mit allen Ansichten auf den verlinkten Seiten identifizieren. Es sind lediglich alternative Quellen für Nachrichten. Bitte prüfen Sie selber!
Unsere Favoriten sind
fett dargestellt.

Die Wahrheit ist (noch) da

Dr. Schnitzers Geheimnisse der Gesundheit

EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie

European-American Evangelistic Crusades
(auf Deutsch)

Hans-Joachim Zillmer

Hausgemeinde

Horst Koch

Impfkritik.de

infokriegernews.de

Klimaüberraschung

Kopp-Verlag

Liebe zur Wahrheit

Lotus Online

lupo-cattivo

MMnews

NeueWeltOrdnung.org

offenbarung.de

Organwahn

Poltaia

Propagandafront

recentr.com

Searchfind.ch

Strophanthin - Die Rettung vor dem Herzinfarkt!
  Rettung bei und vor Herzinfarkt: Strophanthin!

Tipp-Link.de

Unwahrheiten der Medizin

Wahrheiten.org

Zeltmacher-Nachrichten

 

Links zu informativen Seiten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß wir uns nicht mit allen Ansichten auf den verlinkten Seiten identifizieren. Es sind lediglich alternative Quellen für Nachrichten. Bitte prüfen Sie selber!
Unsere Favoriten sind
fett dargestellt.

Dr. Schnitzers Geheimnisse der Gesundheit

EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie

European-American Evangelistic Crusades
(auf Deutsch)

Hans-Joachim Zillmer

Hausgemeinde

Horst Koch

Impfkritik.de

infokriegernews.de

Klimaüberraschung

Kopp-Verlag

Liebe zur Wahrheit

Lotus Online

lupo-cattivo

MMnews

NeueWeltOrdnung.org

offenbarung.de

Organwahn

Propagandafront

recentr.com

Searchfind.ch

Strophanthin - Die Rettung vor dem Herzinfarkt!
  Rettung bei und vor Herzinfarkt: Strophanthin!

Tipp-Link.de

Unwahrheiten der Medizin

Wahrheiten.org

Zeltmacher-Nachrichten