Der Weg
. Startseite  > NWO und Terror Aktualisiert am: 10.10.2013 00:31    Startseite | Suche | Sitemap | Impressum | Kontakt

 

 

Startseite
Die Bibel
Ursprung
Klima
NWO und Terror
3. Weltkrieg
Weltregierung
Lügen
Gesundheit
Botschaften
Unser Weg
Wir
Kontakt
Sitemap

 

 

Vortrags- und Predigtdienst

Laden Sie uns ein zu spannenden
und aktuellen Themen! Kontakt

Neue WeltOrdnung und Terror

Bevorstehender Terror?

Sind wir nur knapp einem neuen, schlimmeren 11. September 2013 entgangen?

(28.09.2013) Washington Navy Yard Schießerei hängt mit einer versuchten Festnahme von Obama wegen Hochverrats zusammen
Unten im PDF ist der original englische Text, der kurz nach der Veröffentlichung zunächst verschwand (der gesamte Server war einfach weg: "Forbidden"!).
Hier der Link auf die Seite: Washington DC Navy Yard shooting linked to attempted arrest of Obama for treason

Im Artikel wird auf die kürzliche geheime Verlegung eines atomaren Sprengkopfs eingegangen, der angeblich von Obama selber für einen Anschlag unter falscher Flagge auf Washington benutzt werden sollte.
Anscheinend wurde dieses Vorhaben von hochrangigen Militärs aufgedeckt. Daraufhin haben hochrangige Angehörige des NCIS (United States Naval Criminal Investigative Service, etwa US Flotten Kriminalstaatsanwaltschaft) zusammen mit dem U.S. Office of the Provost, beide mit Büroräumen im Navy Yard, sich getroffen, um gemäß ihrer verfassungsmäßigen Aufgabe diesen Anschlag zu verhindern und ihre Rechte in Anspruch zu nehmen und Obama zu verhaften.

Wenn dies stimmt, ist verständlich, warum die Spezialeinheit, die nur ca. fünf Minuten nach Beginn der Schießerei am Eingang des Navy Yards ankam, von ihrem höchsten Vorgesetzten den Befehl bekam, nicht einzugreifen und die Sache zu beenden.
 

Die jüngste Vergangenheit kann uns dazu einiges lehren, wenn wir nicht nur auf die systemtreuen, gleichgeschalteten Medien schauen und hören:

  • Iron Mountain Report wie 1967 veröffentlicht als PDF
  • Deutsches Buch über den Iron Mountain Bericht: Frank Hills, Der Bericht von Ironmountain als PDF, 3,8 Mb
  • Sprengung WTC Bau 7 - im freien Fall, 6,6 Sekunden!
    Das Pentagon

    Wandgemälde im George Washington Masonic Memorial zeigt ihn in seinem vollen freimaurerischen Gewand, wie er 1793 den Grundstein des Kapitols legt.

    Georg Washington bei der Grundsteinlegung des Kapitols 1793
    Wandgemälde im George Washington Masonic Memorial, das ihn in seinem vollen freimaurerischen Gewand zeigt.

    Washington-occult_03.jpg

    Das Pentagramm im Straßenbild von Washington D.C.
    Ganz Washington D.C. (District of Columbia) ist "freimaurerisch gelegt", also nach okkulten Glaubensvorstellungen geplant und ausgeführt und so voller Symbole dieser Geheimorganisation.

    Washington-cap_molech.jpg

    Washington D.C.
    Dieser Kartenausschnitt zeigt das Kapitol, wie es Schnabel und Augen der Eule darstellt, die auch im Bohemian Grove von der leitenden Elite regelmäßig abgebetet wird. Die Eule ist das okkulte Symbol für die Anbetung von Moloch und Astarte, die Gottheiten, die wir im Alten Testament in der Bibel finden, die seit Babylon unter verschiedensten Namen weltweit angebetet werden.
    Die Elite hat beim Anlegen von Wachington D.C. mit nichts gespart. So "sitzt" diese Eule oben auf einer Straßenpyramide!
    Aber auch die anderen freimaurerischen Symbole sind in Washington "eingebaut". An den wichtigsten Eckpunkten von Pyramide und Stern sind auch die wichtigsten Gebäude.
    Norden ist hier links.
    George Washington Masonic National Memorial aus der Luft
    Das George Washington Masonic National Memorial
    in Alexandria (Washington) aus einer Höhe von 300 Metern.
    Überestzt heißt das Gebäude:
    Georg Washington Freimaurer National-Denkmal.
    George Washington Masonic National Memorial von King Street Washington Metro Station
    Das George Washington Masonic National Memorial
    Georg Washington als Freimaurer Gemälde
    Georg Washington
    wie er im Masonic Memorial mit vollem Ornat dargestellt wird.
    Das Washington Monument in Washington DC; der Obelisk
    Das Washington Monument in Washington DC
    Dieser 555 Fuß hohe Obelisk wurde zum Gedenken an George Washington errichtet. Der Grundstein wurde in einer freimaurerzeremonie geweiht und gelegt. Deshalb darf kein Gebäude in Washington höher als 555 Fuß gebaut werden.
    In der ägyptischen Mythologie und Religion stellen die Obelisken den (verlorenen) Phallus des Osiris dar, mit dem sich Isis befruchtete, um den Sonnengot Horus hervorzubringen. (Es gab in Ägypten auch den Sonnengott Ra; das ganze System ist konfus. Wie gut ist es, Jesu klare Worte in der Bibel zu haben!)
    Auch in Washington ist der Obelisk in einem Kreis (wie auch am Peterspaltz in Rom!), was ein Sonnensymbol ist und auch die männlich-weibliche Vereingung darstellt!
    Mehr Bilder und die englische Beschreibung des Baus: Washington Monument
    Freiheitsstatue New York: Die Göttin Libertas des Altertums, die auch die unbesiegbare Sonne darstellt und als Lichtträgerin ein Abbild von Luzifer ist.  Columbia Pictures Logo
    Freiheitsstatue in New York
    Der Künstler und Freimaurer Frédéric Bartholdi (auch ein Freimaurer) stellt mit ihr die römische Göttin Libertas dar, die auch für die unbesiegbare Sonne steht, wie der Mitras-Strahlenkranz zeigt. Dies ist die Lichtträgerin, ein Abbild von Luzifer und ein Symbol der "Erleuchteten", der Illuminati.
    In Ägypten wurde diese Göttin als Isis angebetet und später in Rom auch als Juno.
    Die Freiheitsstatue ist eine Gabe der französischen Freimaurer an das amerikanische Volk, wie die Inschrift am Fuß besagt (siehe unten).
    Columbia Film hat auch die Columbia, die weibliche Darstellung Luzifers, als Emblem.
    Widmung der Freiheitsstatue der Freimaurer zum 100-jährigen Bestehen
    100 Jahre Freiheitsstatue
    An dieser Stelle wurde am 5. August 1884 in einer feierlichen Zeremonie der Grundstein der Statue "Freiheit erleuchtet die Welt" gelegt von William A. Brodie, Großmeister der Freimaurer im Staat New York, in anwesenheit von Großlogen-Mitgliedern, Vertretern der Regierungen der Vereinigten Staaten und Frankreichs, Armee- und Flottenoffizieren, Mitgliedern ausländischer Gesandtschaften und angesehener Bürger. Diese Plakette ist eine Widmung der Freimaurer der Stadt New York, in Erinnerung an den 100. Jahrestag dieses geschichtsträchtigen Ereignisses.

    Die Illuminati und ihre vielen geheimen Unterorganisationen

     

    "Terrorziel Europa" Interview mit Jürgen Elsässer
    Am 15.09.08 stellte der Journalist Jürgen Elsässer sein neuestes Buch "Terrorziel Europa" vor.
    Hier ein Auszug aus seiner Buchbeschreibung:
    Europa im Fadenkreuz: Seit dem verheerenden Bombenterror in Madrid (März 2004) und London (Juli 2005) vergeht kaum ein Monat, in dem die Sicherheitsbehörden mindestens eines Landes nicht Großalarm auslösen. Die Olympischen Spiele in Griechenland und die Fußball-WM in Deutschland wurden mit einem Bürgerkriegsaufgebot an Polizei und Armee geschützt. Ein islamistischer Anschlag mit einer schmutzigen Atombombe sei nur noch eine Frage der Zeit, behaupten führende Politiker. Siehe nebenstehenden Beitrag
    "Order of Death" - Der Orden des Todes
    Der Nachfolger der legendären Dokumentation "Dark Secrets inside Bohemian Grove" von Alex Jones. Sehen sie wie Mitglieder des Groves, lokale Protestler und die Massenmedien reagiert haben in den vergangenen 5 Jahren seit Jones' Infiltrierung des Bohemian Grove Clubs in den Wäldern Nordkaliforniens. Außerdem gibt es neue Videoaufnahmen aus dem Grove welche ein Mitarbeiter heimlich in der Anlage gedreht hatte; u.a. Innenaufnahmen vom Molech-Steingötzen (Moloch) und Aufnahmen jenes Holzhäuschens, in dem einst der Bau der ersten Atombombe geplant wurde.
    Moloch-Eule im Bohemian Grove bei der Verbrennung des Opfers.
    Anbetung von Moloch (Steineule) im Bohemian Grove in Kalifornien.
    Diese 10 Meter große Betoneule wird jedes Jahr von der Elite angebetet, während Menschenpuppen in Lebensgröße auf dem Altar verbrannt werden!
    Unsere ausschließlich männliche Elite trifft sich zu diesem "Sommercamp", um dort zwei Wochen lang ein ausschweifendes Leben zu führen.
    Die perverse Religion unserer Elite!
    Iron Mountain - Blueprint for Tyranny
    The Video that started it all - written about in the WALL STREET JOURNAL and the subject of an NBC DATELINE. This is a 2:40 hour documentary investigating the little known IRON MOUNTAIN REPORT, leaked to the press in 1967. Purports to be a top-secret government plan to bring in the New World Order and the ultimate plans for American citizens. Declared a hoax, it was later verified by a top Pentagon official as real. The agenda is being carried out right under the noses of the American people. UFO’s play a major role in the Iron Mountain NWO. It is all about people control via deception and manipulation. Deep into Eugenics, birth control and hideous plans for a tyrannical slave state. It is all coming true after OKC and 9-11 with the Patriot Act, Homeland Security and the military police operating in America. Airports first, railroads, then highways, and finally a complete LOCKDOWN under the pretense of “security”. A MUST SEE VIDEO.

     

    Iron Mountain Report Title 

     

    AlGore im Schnne beim ausgebliebenen Klimawandel Dees  

     

    Der Bericht vom Iron Mountain Frank Hills.jpg
    Der Bericht von IRON MOUNTAIN ? Geheimplan zur Bevölkerungskontrolle
    Anmerkung: Was uns nachdenklich macht zu diesem Buch ist die Tatsache, daß es in einem extrem katholischen Verlag erschienen ist, dessen Name "Für den katholischen Glauben" übersetzt werden kann. Aber da Fides auch der Name der römischen Göttin  für die Treue bei den geheimen Schwüren ist, könnte der Name auch ganz anders gedeutet werden. Fides wird bei den Freimaurern und Geheimorganisationen durch die geheimen Handgriffe verehrt, sagt Albert Pike.

    In den USA, im Bundesstaat New York, traf sich im August 1963 zum ersten Mal eine kleine Gruppe von 15 mächtigen Männern in einem Atombunker tief unter der Erde namens IRON MOUNTAIN.
    Dieser einmal im Monat zusammenkommende elitäre Kreis arbeitete an einer von der Regierung in Auftrag gegebenen Studie, die klären sollte, welche anderen wichtigen Funktionen, abgesehen von der Wahrung "nationaler Interessen", der Krieg in der modernen Gesellschaft hat und welche Institutionen diese Funktionen übernehmen könnten, falls es keinen Krieg mehr gäbe.
    Drei Jahre später legten sie ihren Schlußbericht vor: Ein teuflischer Plan, mit dessen Hilfe man die Massen auch weiterhin manipulieren und unter die Kontrolle einer Eine-Welt-Regierung bekommen könnte.
    Lesen Sie, was vor mehr als 40 Jahren beschlossen wurde und heute konsequent in die Tat umgesetzt wird!
    Frank Hills, Der Bericht von Ironmountain als PDF, 3,8 Mb
    Die Obama Täuschung(The Obama Deception)
    Der neue Film von Alex Jones jetzt mit deutschem Synchronsprecher. Diese Dokumentation ist einfach zu packend und Alex Jones kann, wie so oft mit sehr guter Recherche glänzen. Einfach sehenswert, eine der besten Dokumentationen dieses Jahrhunderts!
    Was Obama alles verprochen hat, wie er und seine Hintermänner alle Register der PR (Verführung) zogen und wie das Volk nun belogen wird.
    Die Diktatur und der Polizeistaat wird schnell aufgebaut und weltweit die Neue WeltOrdnung!
    Der Untergang der Republik (Teil 1 von 15)
    Die Präsidentschaft von Barack Obama.
    Eine erschütternde Dokumentation über den Fortschritt der Einführung der Neuen WeltOrdnung in den USA und weltweit.
    Klimawandel, Kampf gegen den Terror, Finanzkrise und Bankenrettung sind alles nur Teile im Puzzle, um das Ziel der faschistischen Diktatur aus Oligarchie, Großkapital und Großindustrie weltweit durchzusetzen.
    Sehen Sie sich unbedingt auch die anderen Teile bei YouTube an!
    War made easy - Wenn Amerikas Präsidenten lügen
    So unterschiedlich Amerikas Präsidenten in den vergangenen 50 Jahren auch waren. Sie waren in einem alle gleich.
    Sie alle waren wahre Könner in der Kunst der Lüge, wenn sie das eigene Land zu einem Krieg verführen wollten.
    Und ihre Methoden glichen sich ...
    Diese "Gehirnwäsche mit Tradition" hat der amerikanische Wissenschaftler Norman Solomon erforscht, und die beiden Dokumentarfilmer Loretta Alper und Jeremy Earp haben diese Geschichte in einem wunderbar eindrucksvollen Film erzählt. Wie man sich den Krieg leicht macht.
    Norman Solomon zeigt, sogar Sprache und Rhetorik der Präsidenten war nahezu identisch, wenn die Kriegsmaschinerie in Gang gesetzt wurde und das amerikanische Volk jubelnd zur Seite stehen sollte.
    Der Film zeigt sogar auch, wie Reporter und Moderatoren zeitgleich die Sprache der Präsidenten übernahmen. Politik und Medien, das zeigt der Film, arbeiten Hand in Hand. Der Film wurde vom Oscar-Preisträger und Friedensaktivist Sean Penn gesprochen. Die deutsche Fassung in der Reihe die story spricht sein Synchronsprecher Tobias Meister.
    Ausgestrahlt: 7.03.08 22:00-22:45 WDR.
    True Matrix, Teil 1
    Die "Staats-Matrix" von Stefan Molyneux

    Stefan Molyneux präsentiert auf seinem Freedomain Radio (www.freedomainradio.com) mehrere Bücher und über 1.500 Podcasts mit Nachrichten, historischen Analysen und philosophischen Themen, welche leicht verständlich sind und einen größeren Zusammenhang des aktuellen Weltgeschehens bieten.
    Stefan Molyneux war Software-Entwickler und Mitgründer einer Softwarefirma. Daneben studierte er Literatur, Geschichte, Wirtschaft und Philosophie. Seine philosophischen Schwerpunkte bestehen aus den Analysen der Werke von Immanuel Kant, G.W.F. Hegel, Thomas Hobbes und John Locke. Diese Philosophen, Staats- und Rechtstheoretiker waren die Vordenker unserer jetzigen Gesellschaft. Versteht man das Gedankengut dieser Wegbereiter für unsere (westliche) Gesellschaft, dann scheinen sich unverständliche Widersprüche und Ungerechtigkeiten unserer Zivilisation in logischen Zusammenhängen aufzulösen.
    Das Bild unseres gesellschaftlichen Konstrukts wandelt sich vom Zufälligen und Unveränderlichen zum Jahrhunderte lang geplanten und perfekt inszenierten Schauspiel. Ein Schauspiel, das Freiheit, Souveränität und Unabhängigkeit postuliert, bei dem aber schnell klar wird, daß diese "Freiheiten" von den Drehbuch-Schreibern bestimmt werden. Somit stellen diese "Freiheiten" eine Illusion dar, welcher sich der Schauspieler und der Zuschauer nicht bewußt sind, bis das Drehbuch zum Vorschein kommt. Die gespielte Freiheit löst sich auf, der Schleier der Illusion verzieht sich und die schonungslose Wahrheit der geistigen Gefangenschaft offenbart sich.
    Die "Staats-Matrix" (engl. "Statism is Dead - The Matrix") ist der zweite Teil aus einer Trilogie namens "Die Staatlichkeit ist tot" (engl. "Statism is Dead") und zeichnet die wahre Idee hinter unserer Zivilisation auf. Schonungslos erfährt der Zuhörer, welche Funktion er im Schauspiel der westlichen Zivilisation hat, wie das Drehbuch bisher aussah und was die Idee des Drehbuchs ist. Mit ein wenig Vorstellungskraft läßt sich das zukünftige Drehbuch vorausahnen und der vermeintlich hilflose Bürger kann erkennen, daß er durch Selbstverantwortung das Schauspiel zum Besseren verlassen kann.
    Die hier von We Are Change Switzerland synchronisierte Fassung von "Die Staats-Matrix" gewährt eine erste Übersicht über die Welt und soll das "Welt-Schauspiel" in einem ersten Schritt entzaubern. Wird erstmal das Unvorstellbare vorstellbar, kann der Weg zur Wahrheit beschritten werden und die Tür zum Verständnis der Welt steht offen. Und wer auf der Suche nach der Wahrheit die Welt zu verstehen beginnt, der wird etwas viel wesentlicheres erkennen, nämlich daß es doch einen Schöpfer hinter den Kulissen gibt, an den interessanterweise gerade die geheim regiernde Elite glaubt, aber absolut nicht gehorchen will! Deshalb haben sie gewählt, Luzifer zu dienen!.
    Entscheiden SIE sich auf den WEG zur WAHRHEIT das ursprünglich geplante, ewige LEBEN zu ergreifen: JESUS CHRISTUS! Lesen sie dazu mehr auf unserer Startseite!
    Die Bibel und das darin beschriebene echte Christentum (nicht die Kirchen und Sekten!) sind echter Ausstieg aus der Matrix!
    Die Schlußfolgerung dieses Films: "Vernunft und Mut werden uns befreien" ist leider falsch! Die "Vernunft" ist genau das, was uns an diesen Punkt gebracht hat: Menschen, die nicht mehr dem Schöpfer verantwortlich sein wollen und "rational erkennen", daß sie auf Kosten der anderen Menschen viel Macht und Reichtum haben können! Deshalb ist die NWO die Alte WeltOrdnung Satans, die Gott schon beim Turmbau zu Babel bremste!
    ER wird es in kürze auch wieder machen!
    Jesus kommt wieder!
    True Matrix, Teil 2
    Die "Staats-Matrix" von Stefan Molyneux
    Lesen Sie die Beschreibung bitte oben bei Teil 1.
    Erst Manhattan, dann Berlin

    Historiker und Autor Wolfgang Eggert spricht über eine messianische Sekte, die Schlüsselpositionen der internationalen Macht infiltriert habe und somit über Krieg und Frieden entscheide. Sie arbeite tatsächlich auf das biblische Weltende "Armageddon" zu.
    Diese messianisch-jüdische Sekte, die sich als "Vollstrecker Gottes" versteht, fand sogar Zugang zum Weißen Haus.
    Wöchentlich werden deren endzeitliche Schriftgelehrte hierher und ins Pentagon geladen, um in gespenstisch anmutenden Bibelsitzungen Zukunftsvisionen darzulegen. Die taumelnde Supermacht USA, nur noch einen Schritt weit von einem nuklearen Schlagabtausch mit dem Iran entfernt um baldmöglichst den prophezeiten "Jüngsten Tag" einzuläuten?
    Auch die Ereignisse um den 11. September erscheinen plötzlich in einem ganz anderen Licht als in den offiziellen Verlautbarungen dargestellt. Sind sie mehr als bloß zufällige Bausteine auf dem Weg zum Armageddon?
    Die von Eggert recherchierten Fakten über religiöse Fundamentalisten, deren zentrales Ziel, für das sie andere Länder immer wieder in Kriege zerren, allen Ernstes die Errichtung eines dritten Tempels in Jerusalem ist, belegen den gefährlichen Einfluß dieser Sekte auf die Mächtigen der Welt und lassen uns einen erschreckenden Blick hinter die Kulissen der Macht werfen.
    ---------------------------------------------------------------------
    Wolfgang Eggert, Jahrgang 1962, studierte an den Universitäten von Berlin (FU) und München (LMU) Geschichte und Journalistik. Nach redaktioneller Ausbildung bei SAT1 und einer für VOX arbeitenden Produktionsgesellschaft beschäftigt er sich seit 18 Jahren intensiv mit politischen Übergriffen von Geheimdiensten und apokalyptischen Sekten - eine Arbeit, aus der heraus er das neue Forschungsfeld der "Messianischen Geschichtsschreibung" entwickelte. "Erst Manhattan, dann Berlin" ist sein achtes Buch zum Thema.
    ---------------------------------------------------------------------
    Aus der "Compact"-Sendereihe "Gegen den Strom" mit Dr. Michael Vogt, erhältlich auf DVD, zu beziehen unter kai-homilius-verlag.de oder schild-verlag.de
    ---------------------------------------------------------------------
    Anmerkung Der Weg: Auch die Aussagen von Herrn Eggert sind kritisch zu prüfen.  Seine wahre Stellung kennen wir nicht.

    Immerhin ist am 11. September 1941 der Grundstein für das Pentagon gelegt worden, sicherlich freimaurerisch, so wie ganz Washington gegründet ist.

    Es war auch am 11. September als 1990 der damalige Präsident George Bush Senior das erste Mal öffentlich in einer Rede von der "New World Order", der Neuen WeltOrdnung (NWO) gesprochen, die aufgebaut werden muß.

    Wird jetzt der nächste große Schritt auf uns zu kommen?

    Ein Wort aus der Bibel, dem Wort Gottes voraus:

    Die Jünger Jesu warteten als gute Juden auf den Messias, den von Gott versprochenen Erlöser Israels.
    Dieser würde sicherlich das Land von der römischen Besatzungsmacht befreien.
    Sie hatten Jesus als diesen Retter erkannt und warteten darauf, daß Er Sein Königreich mit seiner offensichtlich göttlichen Macht durchsetzen würde. Wer den Blinden die Augen öffnen und die Gelähmten heilen konnte, wie sollte der nicht auch mit den Römern fertig werden?
    So war es nur all zu menschlich, daß die 12 Jünger untereinander immer mal wieder darum stritten, wer dann im Königreich Jesu der "Premierminister" sein würde.
    Jesus erklärte ihnen dann, wie Er dies sah: 

  • Es entstand aber auch ein Streit unter ihnen, wer von ihnen als der Größte zu gelten habe.
  • Er aber sagte zu ihnen: Die Könige der Heidenvölker herrschen über sie, und ihre Gewalthaber nennt man Wohltäter.
  • Ihr aber sollt nicht so sein; sondern der Größte unter euch soll sein wie der Jüngste, und der Führende wie der Dienende.
  • Denn wer ist größer: der, welcher zu Tisch sitzt, oder der Dienende? Ist es nicht der, welcher zu Tisch sitzt?
    Ich aber bin mitten unter euch wie der Dienende.
    Lukas 22:24-27
  • Die Herrscher der Welt nennt Jesus Gewalthaber. Doch sie lassen sich "Wohltäter" nennen!
    Genau so ist es auch heute.
    Wobei die wahren Machthaber oder Gewalthaber meist im Hintergrund bleiben...

    Ihr Ziel: Die absolute Weltherrschaft mit totaler Kontrolle und Überwachung!

    Dieses Ziel steht im völligen Gegensatz zum Zukunftswunsch aller anderen Menschen.

    Wir alle möchten glücklich und zufrieden leben!

    Alle?

    Nun, die meisten Menschen jedenfalls.

    Doch in letzter Zeit ist mir immer mehr klar geworden, wer und was wirklich diese Welt lenkt, wer sie steuert und wohin diese Menschen sie mit allen Mitteln lenken wollen.

    Und diese Gruppe von Menschen hat ganz andere Wünsche und Ziele - alles andere als unser Wohlergehen und unsere Zufriedenheit!
    aber sie lassen sich trotzdem gerne "Wohltäter" nennen, auch indem sie für "philantropische Zwecke spenden".

    Es handelt sich um eine Gruppe von Menschen mit sehr festen, tiefen religiösen Überzeugungen. Der Glaube an die Bibel (wenigstens einen Teil davon!) ist für sie eine treibende Kraft, doch trotzdem haben sie den Atheismus und den gottlosen Kommunismus ebenso hervorgebracht wie den Faschismus und die Revolutionen der letzten Jahrhunderte.

    Sie sprechen immer von Versöhnung, Liebe und Verständigung der Menschen und Völker, provozieren und führen aber einen ungerechten Krieg nach dem anderen.

    Sie organisieren und leiten große Stiftungen und Hilfsorganisationen (NGOs, Nicht-Regierungs-Organisationen), die UNO und beherrschen Wissenschaft und Medizin, um die veröffentlichten Ergebnisse für ihre Zwecke zu lenken und zu benutzen.

    Sie sind es, die "Neue Grippen", AIDS und Ozonloch erfinden und benutzen, ebenso wie den Klimawandel und die "erneuerbaren Energien" (allein schon dieses physikalisch absurde Wort!), alles nur um uns immer mehr in unserer Freiheit einzuschränken und teuer für die jeweilige "Rettung" zahlen zu lassen. Dabei fließt der Besitz und Reichtum immer mehr in ihre Hände.

    Presse, Radio und Fernsehen gehören ihnen und sie benutzen diese zusammen mit den Filmen aus Hollywood (Heiliges Holz, Heiliger Wald; englischer Name der Stechpalme; dieses "heilige Holz" benutzt z.B. Harry Potter für seinen Zauberstab!), um das Denken der Massen zu lenken und zu verhindern. Berlusconi ist in Italien ein ausgezeichnetes Beispiel für diese Art von propagandistischer Beeinflussung.

    Aber der größte Coup dieser Elite war es, ein Zentralbank- und Geldsystem zu erfinden und den Völkern aufzuzwingen, das ihnen privat gehört. Jede Banknote, jeder monetarische Wert, ist in diesem System eine Schuldverschreibung, die mit dem Mindestzinssatz jährlich verzinst ist! So wachsen die Schulden der Staaten und Privathaushalte laufend an und damit auch die Summe der von ihnen erhaltenen Zinsen!

    Diese geheime Elite ist organisiert in den mehr oder weniger bekannten Gesellschaften bzw. Zusammenschlüssen wie die Bilderberger, Illuminati, Bohemian Grove, Jesuiten, Skull & Bones, Council on Foreign Relations (CFR, Rat für ausländische Angelegenheiten), The Trilateral Commission (Die dreiseitige Kommission, Vereinigung von Großbänkern aus den USA, Europa und Japan), Knights of Malta (Malteserorden), Freimaurern, Rosenkreuzern, Lions Club, Rotarier (die letzten beiden sind wie die Sonntagsschule der Freimaurer) und vielen anderen.

    Ihre Mitglieder sind die königlichen Familien Europas, die wichtigsten Bankiers und Milliardäre, die Bosse der Pharmaindustrie ebenso wie die großen Medienmogule und Chefs der Großindustrie. "Gewählte" Politiker werden zu den Treffen eingeladen, doch interessant ist, daß eigentlich niemand in der Politik aufsteigt, der nicht mit "dazu gehört"!

    Interessant ist auch ein Blick in die Geschichte, denn da finden wir, daß Hitler ebenso dazu gehörte wie Stalin, Roosevelt und auch Churchill! So führten sie ihre Kriege immer nur zum Gewinn aller in der Elite! Ein Blick in die Annalen läßt schnell erkennen, daß alle US-Präsidenten seit Washington Freimaurer waren und sich alle republikanischen Präsidenten in jüngerer Zeit im Bohemian Grove (Film hier neben an) trafen bzw. treffen. Unser Bundeskanzler Schmidt war übrigens auch mal dabei.

    Viele ihrer Aktivitäten und Planungen laufen im Hintergrund, für das einfache Volk verborgen. Doch "wer Augen hat zu sehen, der sieht" die Symbole ihrer Anwesenheit (eine Seite auf Deutsch mit weniger Symbolen) überall, denn sie hinterlassen damit immer überall "ihre Unterschrift"! Es ist so, als ob sie unter einem Zwang wären, ihre Errungeschaften, aber auch ihre Pläne, auf okkulte, verborgene Weise zu propagieren. Wer ihre Symbolik kennt, kann ihren Einfluß selbst in den Kirchen und den protestantischen Gemeinden sehen, ganz zu schweigen bei UNO, Großunternehmen, Banken und den Regierungen.

    Diese Elite entscheidet nach okkulten Gesichtspunkten und astrologischen bzw. kabbalistischen Zeitpunkten, was sie wann wo machen, wann es Kriege gibt und wann z.B. die Berliner Mauer fallen "darf"! Interessant ist, daß diese Elite tief gläubig ist und bei ihrem luziferisch-satanistischen Glauben trotzdem noch die Bibel als "Drehbuch der Weltgeschichte" ansehen. Sie sind fest davon überzeugt, daß die biblischen Prophetien über das Weltende und das Kommen des jüdischen Messias sich erfüllen werden und müssen.
    Ja, sie sind sogar davon überzeugt, daß sie selber einen "göttlichen" Auftrag haben, diese Prophetien mit ihren Aktionen in Erfüllung zu bringen!

    In der Bibel ist zu lesen, daß diese apokalyptische Zeit durch viele Kriege, Hungersnöte und Katastrophen eingeleitet wird.

  • Und Jesus trat hinaus und ging vom Tempel hinweg. Und seine Jünger kamen herzu, um ihm die Gebäude des Tempels zu zeigen.
  • Jesus aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht dies alles? Wahrlich, ich sage euch: Hier wird kein Stein auf dem anderen bleiben, der nicht abgebrochen wird!
  • Als er aber auf dem Ölberg saß, traten die Jünger allein zu ihm und sprachen: Sage uns, wann wird dies geschehen, und was wird das Zeichen deiner Wiederkunft und des Endes der Weltzeit sein?
  • Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Habt acht, daß euch niemand verführt!
  • Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen.
  • Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muß geschehen; aber es ist noch nicht das Ende.
  • Denn ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden hier und dort Hungersnöte, Seuchen und Erdbeben geschehen.
  • Dies alles ist der Anfang der Wehen.
    Matthäus 24:1-8
  • So sehen es diese meist kabbalistischen Juden als ihre Pflicht, diese Zeit durch Kriege, Hunger und Krankheiten zu erzwingen, damit der Retter endlich kommt. Sehen Sie dazu weiter unten auf dieser Seite den ganz aktuellen Film Erst Manhatten, dann Berlin, der dieses Tehema erläutert.

    Share

     

    Der Iron Mountain Bericht

    Das Programm der Elite wurde 1961 wieder einmal schriftlich niedergelegt: im sogenannten Iron Mountain Report (Eiserner Berg Bericht). Mehr dazu im Beitrag Council on Foreign Relations gewinnt alle US-Präsidentschaftswahlen und macht Präsidenten zur Marionette weiter unten auf dieser Seite. Das ist der Iron Mountain Bericht, der 1966 abgeschlossen und dem Päsidenten Johnson übergeben wurde. Er stufte ihn als ultrageheim ein, damit er nie veröffentlicht werden sollte. Doch schon 1967 hat einer der Teilnehmer den Bericht unter dem Namen "John Doe" in Buchform veröffentlicht. Die Regierung und dann auch der Verlag bezeichneten ihn bald als schlechten Scherz (hoax), doch inzwischen ist offiziell bestätigt worden, daß die Studie echt ist. (Iron Mountain Report wie 1967 veröffentlicht als PDF, ein deutsches Buch über den Iron Mountain Bericht: Frank Hills, Der Bericht von Ironmountain als PDF, 3,8 Mb). Auf Englisch haben wir diesen Film für Sie: Iron Mountain - Blueprint for Tyranny.

    Die 15 Teilnehmer der Studiengruppe, deren Ergebnisse im Iron Mountain Bericht zusammengefaßt wurden, sollten im Auftrag von verantwortlichen Politikern der USA erarbeiten, wie eine Gesellschaft ohne Kriege (also unter dem Idealfrieden der UNO) kontrolliert und zusammengehalten werden könnte. Denn Krieg war immer verwendet worden, um die Massen dazu zu bringen, sich mit allen Formen der Benachteiligung, der Besteuerung und der Kontrolle, ohne Beschwerde und Auflehnung abzufinden. Keine noch so großen Opfer im Namen des Sieges und des Patriotismus wurden abgelehnt. Widerstand wurde als Verrat angesehen und entsprechend geahndet. Wie sollte ohne Krieg die widerspruchslose Ausbeutung der Massen geschehen?

    Im Iron Mountain Bericht werden "Ersatzszenarien" dargestellt, die über eine gezielte Propagandamaschinerie der Masse der Bevölkerung "vermittelt" werden sollen, um sie auch so zur Opferbereitschaft zu bringen und (totale) Kontrolle ausüben zu können. Als Szenarien werden unter anderem erwähnt und vorgeschlagen:

  • Weltraumfahrt (eine Art Milliarden auszugeben, ohne den Massen etwas geben zu müssen)
  • Die Gefahr eines Angriffs von UFOs bzw. Außerirdischen. Dieses Szenarium soll mit den Medien künstlich dargestellt werden.
  • Erfundene Krankheiten, gegen die gekämpft werden muß. Wenn durch die "Behandlung" Millionen sterben, ist dies willkommen. Schweinegrippe, AIDS, Hepatitis C, Cholesterinsenker, Psychopharmaka für Kinder, Impfungen...
  • Der Umweltschutz. Es sollen gezielt große Unfälle provoziert werden, gegen die man dann kämpfen kann. Außerdem läßt sich so die Notwendigkeit zur Einsparung von Rohstoffen vertreten und mit Gewalt durchsetzen, da ja "die Erde gerettet werden muß"! Waldsterben, Ozonloch, Ozonsmog, Feinstaub...
  • Hier ein Auszug aus dem Iron Mountain Bericht:

    ERSATZMÖGLICHKEITEN FÜR DIE FUNKTION DES KRIEGES: KRITERIEN: (S. 46)

    Die vorstehenden Funktionen des Krieges sind unerläßlich, um das Überleben der sozialen Systeme zu gewährleisten, wie wir sie heute kennen. Bis auf zwei Ausnahmen sind sie auch unerläßlich für jede Art von staatlicher sozialer Organisation, die in einer kriegsfreien Welt überleben soll. Eine Betrachtung der Wege und Mittel zum Übergang zu einer solchen Welt sind bedeutungslos, wenn nicht:
    a) Ersatz-Institutionen entwickelt werden können, um diese Funktionen zu erfüllen, oder
    b) daß es vernünftigerweise nicht zu erwarten ist, daß der Verlust oder teilweise Verlust einer beliebigen dieser Funktionen zwingend zur Zerstörung der Lebensfähigkeit der zukünftigen Gesellschaft führt.

    Solche Ersatz-Institutionen und Hypothesen müssen verschiedene Kriterien erfüllen. In der Regel müssen sie technisch machbar, politisch akzeptabel und möglichst glaubwürdig an die Mitglieder der Gesellschaften vermittelbar sein, die sie annehmen soll. Insbesondere müssen sie folgende Kriterien erfüllen:

  • WIRTSCHAFTLICH. Ein akzeptabler wirtschaftlicher Ersatz für das Kriegssystem muß einen so hohen Aufwand an Ressourcen für völlig unproduktive Zwecke erfordern, daß er mit dem Niveau der Militärausgaben vergleichbar ist, wie es für den Erhalt einer großen, komplexen Gesellschaft erforderlich ist. Solch ein offensichtlich "Abfall" produzierendes Ersatz-System muß so beschaffen sein, daß es unabhängig von der normalen Angebots-Nachfrage-Wirtschaft bleiben kann und einer willkürlichen politischen Kontrolle unterliegt.
  • POLITISCH. Eine tragfähiger politische Ersatz für Krieg muß eine derartige allgemeine externe Bedrohung für jede Gesellschaft darstellen, daß sie von den politischen Organisation akzeptiert und bekämpft werden muß.
  •  SOZIOLOGISCH. Erstens müssen in der permanenten Abwesenheit von Krieg neue Institutionen entwickelt werden, die sozial zerstörerische Segmente der Gesellschaften wirksam bekämpfen.
    Zweitens, zum Zwecke der Anpassung der physischen und psychischen Dynamik des menschlichen Verhaltens auf die Bedürfnisse der sozialen Organisation, muß ein glaubwürdiger Ersatz für Krieg eine allgegenwärtige und leicht verständliche Angst vor persönlicher Zerstörung generieren. Diese Angst muß Art und Umfang haben die ausreichen, um die Einhaltung der gesellschaftlichen Werte derart zu gewährleisten, daß ihre volle Durchsetzung so akzeptiert ist, daß sie den Wert des individuellen menschlichen Lebens übersteigen.
  • ÖKOLOGISCH. Ein Ersatz für den Krieg in seiner Funktion als einzigartiges menschliches System zur Bevölkerungskontrolle muß das Überleben, wenn auch nicht unbedingt die Verbesserung, der menschlichen Art mit Bezug auf seine Beziehungen zum Umweltschutz sicherstellen.
  • KULTURELL UND WISSENSCHAFTICH. Ein Ersatz für die Funktion des Krieges muß kulturelle Werte aufrichten, die in Kraft und Umfang so zwingend und umfangreich sind, daß sie eine Basis für den sozialmoralischen Konflikt sein können. Ein Ersatz für die Motivgrundlage für die Suche nach wissenschaftlicher Erkenntnis muß in ähnlicher Weise durch ein vergleichbares Gefühl von innerer Notwendigkeit produziert werden.
  • ERSATZMÖGLICHKEITEN FÜR DIE FUNKTION DES KRIEGES: MODELLE

    Die folgenden Ersatz-Institutionen sind unter anderen vorgeschlagen worden, die nichtmilitärischen Funktionen des Krieges zu ersetzen. Daß sie eventuell nicht ursprünglich für diesen Zweck gedacht waren, schließt nicht aus, daß sie hier erwähnt werden.

  • WIRTSCHAFTLICH: a) Ein umfassendes Programm von Sozialleistungen zur maximalen Verbesserung der allgemeinen Bedingungen Qualität des menschlichen Lebens.
    b) Eine riesige nie endendes Raumfahrtforschungsprogrammen mit unerreichbaren Zielen.
    c) Eine permanentes, ritualisiertes, ultra-aufwendiges Abrüstungs-Überprüfungssystem und Varianten eines solchen Systems.
  • POLITISCH: a) Eine allgegenwärtige, allmächtige praktisch internationale Polizeitruppe.
    b) Eine etablierte und anerkannte außerirdische Bedrohung.
    c) Massive globale Umweltverschmutzung.
    d) Fiktive wechselnde Feinde.
  • SOZIOLOGISCH: Kontrollfunktion. a) Programme die in der Regel vom Modell des Peace Corps abgeleitet sind.
    b) Eine moderne, komplizierte Form der Sklaverei.
    Motivierungsfunktion. a) Verstärkte Umweltverschmutzung.
    b) Neue Religionen oder andere Mythologien.
    c) Sozial orientierte Blut-Spiele.
    d) Kombinationen aus diesen.
  • ÖKOLOGISCH: Ein umfassendes Programm der angewandten Eugenik.
  • KULTURELL: Keine Ersatz-Institution angeboten.
    WISSENSCHAFTLICH: Die sekundären Anforderungen der Weltraumforschung, sozialer Wohlstand und / oder Eugenik-Programme.
  • So weit ein kleiner Einblick in diese perversen Pläne, die heute von der UNO, den USA und auch der EU immer weiter umgesetzt werden.

    Lesen Sie mehr Infos zu diesem teuflischen Plan weiter unten auf dieser Seite.

    Heute sehen es die meisten Menschen bei uns es als selbstverständlich an, daß man nicht an Gott und den Teufel glaubt, und schon garnicht an Jesus Christus und die Bibel. Interessanterweise sind aber die Menschen, die diese Machenschaften leiten und durchsetzen, durchaus "gläubig! Sie kennen und lesen auch die Bibel, aber nicht im Sinne des Christentums. Sie sehen Jesus Christus als den Bösen und Luzifer als den Guten. Für sie ist Luzifer der rechtmäßige Sohn Gottes und nicht Jesus. Deshalb erwarten sie, daß sie im letzten Kampf, in der Schlacht von Harmagedon, wie er in der Bibel mehrfach erwähnt wird, Jesus werden besiegen können! (Das Wort Harmagedon erscheint nur ein Mal in der Bibel, wohl aber die Schlacht mehrfach.)

    Wahrhaftig ein konfuses, aber absolut böses und gefährliches Glaubenssystem!

    Das Glaubebssystem der leitenden Elite ist voller Geheimnisse und Mysterien, denn die Ziele sind nur den Erleuchteten, den Eingeweihten der oberen Ränge wirklich bekannt. Geheime Zeichen und Gesten sind bei ihnen überaus wichtig. Durch diese geben sie ihr Wirken und ihre Gegenwart den anderen eingeweihten überall zu erkennen. Deshalb ist auch der Davidsstern so wichtig, das Hexagramm. Es ist übrigens auch im Familienwappen der Familie Rothschild, die sich ganz besonders für die Gründung und auch die Stärkung des modernen Staates Israel stark gemacht hat und immer noch stark macht. Dieser Stern wird auch als Siegel Salomos bezeichnet, nach dem biblischen König Israels, der aber trotz allen Segen Gottes und seiner sprichwörtlichen Weisheit sich von seinen vielen Frauen hat zum Götzendienst und damit zum Abfall vom wahren Gott hat verführen lassen. Tatsächlich ist das Hexagramm ein mächtiges Symbol dr Hexerei. Es wird so auch bei der Anbetung des Moloch verwendet, denn Salomo hatte ja auch diese falsche Religion von Astoret (Astarte) und Moloch eingeführt.

    Der Götzendienst für Moloch beinhaltet rituelle Orgien und Opfer, oft sogar Kindesopfer. Ein Symbol des Moloch ist die Eule, die von der Elite in den Entwurf von Washington D.C. eingebaut wurde und im Bohemian Grove in Form einer 10 Meter hohen Betoneule angebetet wird. So "sitzt" die Eule im Straßenplan von Washington auf einer Pyramide und hat das ganze Kapitol in sich drin!
    Bei den "Feierlichkeiten" im Bohemian Grove (Böhmerwald) weden bei der Abetungszeremonie drei (!) Menschenpuppen in Lebensgröße auf Altaren verbrannt! Es scheint so, daß in der Vergangenheit dabie wirklich Menschen gepfert wurden! Nebestehend ein Bild einer dieser Opfer und ein Film, den ein eingeschlichener Journalist von diesem schrecklichen Götzenkult aufgenommen hat: "Order of Death" - Der Orden des Todes.
     

    Die Elite erfüllt in ihrem Verhalten das Wort Jesu vollständig, als Er vom Satan spricht:

  • Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu töten und zu zerstören; ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es im Überfluß haben.
    Johannes 10:10
  • Nachdem diese absolut mächtige und reiche Elite weiß, daß Jesus wiederkommen wird, aber trotzdem dem Luzifer dienen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie in dieser Zeit auf der Seite des Satans bleiben wollen, falls Sie, wie die meisten in unserem Sprachraum, auch Jesus Christus und den echten christlichen, biblischen Glauben nicht kennen und angenommen haben. Kommen Sie lieber zu Jesus, der in diesem Zusammenhang auch sagt:

  • Ich bin der gute Hirte; der gute Hirte läßt sein Leben für die Schafe.
  • Der Mietling aber, der kein Hirte ist, dem die Schafe nicht gehören, sieht den Wolf kommen und verläßt die Schafe und flieht; und der Wolf raubt und zerstreut die Schafe. 
  • Der Mietling aber flieht, weil er ein Mietling ist und sich nicht um die Schafe kümmert. 
  • Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und bin den Meinen bekannt, 
  • gleichwie der Vater mich kennt und ich den Vater kenne; und ich lasse mein Leben für die Schafe.
  • Und

  • Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach; 
  • und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden in Ewigkeit nicht verlorengehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. 
  • Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters reißen. 
  • Ich und der Vater sind eins.
    Johannes 10:11-15, 27-30
  • Unsere einzige Hoffnung für die kommende, schreckliche Zeit ist Jesus Christus und Seine Bewahrung!

    Share

    Zum Anfang


    Sarrazin, Multikulti und Stuttgart 21

    03.11.2010 Der Weg

Sarrazin BuchDie Medien machen es möglich: Sicherlich Jeder hat in Deutschland bereits vom Ex-Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, Thilo Sarrazin, und seinem Buch "Die Deutschen schaffen sich ab" gehört. Gelesen haben es auch bei jetzt schon 1 Million Auflage nur die wenigsten - ich auch nicht!

Lassen wir mal jede Erörterung des Inhalts und eventueller "Wahrheiten" daraus bei Seite. Daß in unserem Land mit der Einwanderungspolitik etwas nicht stimmt, wußten wir schon als Kinder, als in den 60er die ersten Italiener als "Gastarbeiter" hereingeholt wurden. Das hat sich bis heute nicht geändert, außer daß durch das bewußte "hereinholen" einer völlig fremden Kultur, des Islams, die Möglichkeit einer späteren Integration im Sinne von verschlucken bzw. Identität aufgeben oder verlieren, ganz besonders schwer gemacht wurde.
Unter dieser Problematik leiden aber auch die Einwanderer, denn nicht alle Angehörigen des Islam sind Terroristen, nicht einmal nachdem sie schon seit 2001 für alle Ungerechtigkeiten und Kriege der Elite verantwortlich gemacht werden.

Was mich an Sarrazin zunächst stutzig machte war das von ihm gewählte Thema, die Sozial- und Bevölkerungsprobleme. Warum schrieb er als leitender Banker nicht über die erfolgte "Bankenrettung" oder die "Finanzhilfe an Griechenland", die beide nur verschleierte Blitzaktionen unserer Regierung waren (der Virus "Bankenrettung" hatte sich ja ausgehend von der US-Regierung weltweit verbreitete), mit denen am Ende die gesamte Bevölkerung über zu erhöhende Steuern und Abgaben zur Kasse gebeten wird? Warum schrieb er nicht über das betrügerische private Zentralbanksystem, das ausgehend von der FED fast die gesamte (Finanz-) Welt beherrscht? Warum schreibt er nicht als Bankexperte über das Schuldengeld und die eigentlich nicht gewollte Tilgung aller "Staatsschulden"? Er hätte die Möglichkeit gehabt, das ganze (Geld-) Schein-Finanzsystem, in dem alle "Anleger" mit der eingebauten Dauerentwertung nur verlieren können, der unwissenden Bevölkerung zu erklären.

Aber Sarrazin wählt "politische" Themen, spricht über Intelligenzquotienten und wachsende islamische Bevölkerung und läßt die eigentlichen Hauptspieler draußen vor - erwähnt sie nicht!

Es begannmit der Bildzeitung und deren Vorabdruck seiner Thesen, die sehr "politisch unkorrekt" waren! Die „islamische Immigration“ sei geprägt durch „fordernde, den Sozialstaat in Anspruch nehmende, kriminelle, andersartige, frauenfeindliche Einstellungen […] mit fließenden Übergängen zum Terrorismus“. Eine perfekt inszenierte Propaganda über das meistgelesene Werkzeug der Gehirnwäsche. Drei Auflagen waren nach einer woche ausverkauft!

Diese Worte Sarrazins konnten nicht "ungestraft" bleiben. So "mußte" Sarrazin seinen Platz bei der Bundesbank räumen, was selbst Bundespräsident Wulff forderte, und auch das SPD-Präsidium will ihn ausschließen.

Doch dann kam die "Überraschung": Plötzlich ist selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel öffentlich der Ansicht, daß "Multikulti ein Mißerfolg ist" und die Politiker überbieten sich in "ausländerfeindlichen Aussprüchen"! Multikulti ist tot, die Türken müssen in die Türkei zurück und vieles anderes. In einer Tageszeitung sehe ich plötzlich einen größeren Artikel über den Prozeß gegen einen jungen Türken, der mit 15 nun endlich in Jugendhaft kommt. Dann steht sogar dabei, daß die meisten Straftäter in unseren Gefängnissen Ausländer sind... Eine ausländerfeindliche Zeitung? Keineswegs!

Nicht nur Multikulti ist tot, sondern die "politische Korrektheit". Oder doch nicht? Wurde nur ein Themenwechsel mit fliegenden Fahnen vorgenommen? Mir war sorgfältig propagandistisch eingebleut worden, daß solche Meinungsäußerungen "ausländerfeindlich" seien... (Übrigens, die Bibel gebietet uns ausdrücklich, die Ausländer nicht anders zu behandeln als andere Mitbürger, sie also zu respektieren!) Plötzlich finden sich im Mund der regierenden Minister Aussprüche "vom Stammtisch", also ganz "nach der Meinung des Volkes" (jedenfalls von vielen).

Warum dieser Wechsel?

Als ich selber jahrelang Ausländer war, hätte ich mich nicht gefreut, wenn plötzlich in jenem Land von der Regierung gegen "Deutsche Ausländer" gewettert worden wäre! Was jetzt verkündet wird, läßt unsere Mitbürger aus der Türkei und anderen islamischen Ländern sicherlich aufhorchen. Denn es schürt Haß gegen sie! Wenigstens in Teilen der Bevölkerung! Und da kommen wir meiner Ansicht nach zum Kern des Buches von Sarrazin: Es verursacht eine noch klarere Spaltung der Bevölkerung in unserem Land! Und bei weiterer Steigerung kann dies bis zu Ausschreitungen und Bürgerkrieg führen! Immerhin haben wir bald 4 Millionen Muslime in Deutschland.

So habe ich mir mal Gedanken gemacht.

  • Herr Sarrazin gehört mit zur leitenden Elite, wenn auch anscheinend in "niedrigem" Rang. Sonst wäre er nie an die Position in der Bundesbank gekommen. Ich konnte nicht bestätigen, ob er in einer Jesuitenschule war...
  • Angenommen, Herr Sarrazin hat das Buch nicht alleine geschrieben und / oder es lag bereits in der Schublade, um bei "Bedarf" benutzt zu werden (nie vergessen: die Elite überläßt solche Themen, die so breit in den Medien gestreut werden, niemals dem "Zufall"!).
  • "Mein Kampf" soll übrigens von einem Jesuitenpriester Staempfle geschrieben worden sein, der mit Hitler viel zusammen war...
  • Zu dem Zeitpunkt, als es um Stuttgart 21 anfing heiß zu werden und die Bevölkerung insgesamt sich gegen die autokratisch regierende Elite richtet, kommt das Buch "Die Deutschen schaffen sich ab" mit Fanfaren auf den Markt und es beginnt "von der Regierung her" eine Agitation gegen Ausländer, speziell Muslime und damit eine Spaltung der Bevölkerung.
  • Das entspricht dem dialektischen Prinzip, dem System, das der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel so satanisch ausarbeitete:
  • Schaffe eine These in einer Gruppe
  • eine Antithese in einer anderen Gruppe
  • hetze sie gegeneinander auf.
  • Nach der nötigen Zeit des Kampfes bringe die Synthese als friedensbringender Schlichter und das von Anfang an gewollte System kann errichtet werden! (Sehen Sie dazu die Vorträge von Prof. Dr. Walter Veith über die Kriege und Revolutionen)
  • Die Jesuiten sind Meister dieser Taktik seit es sie gibt! Lesen Sie dazu das Buch "Die verborgene Geschichte der Jesuiten" von Edmond Paris.
  • Der Schlichter für Stuttgart 21, Heiner Geißler, "war" Mitglied im Jesuitenorden... (bei den Jesuiten gibt es kein WAR!)
  • Die von der Systempolizei ausgehende Gewalt bei Stuttgart 21 war für viele schlafende Bürger sicherlich eine Überraschung, ebenso wie die Hartnäckigkeit, mit der das Projekt durchgezogen werden soll und die Form der elitären Entscheidung.
  • Hier einiges über die Jesuiten, einschließlich des Schwurs, der sogar in der Libray of Congress nachzulesen ist...

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß wir "dummen Schafe" wieder einmal von Oben her dazu gebracht werden, selber das uns schädigende Ziel der Elite zu vertreten und dafür zu kämpfen. Der "Obrigkeit" ist dies beispielsweise mit der Lüge vom anthropogenen (menschgemachten) Klimawandel durch angeblich steigende CO2-Werte wirklich ausgezeichnet gelungen! Schon in den Schulen werden die Kinder täglich auf diese "Religion" eingeschworen, so daß jetzt unsere Regierung im "Energiekonzept" so ganz nebenbei die "Agenda" (Langzeitplan) veröffentlichen kann, daß um die 80% aller Häuser in Deutschland bis 2050 abgerissen werden müssen! Und kaum einer protestiert!

Ja, abgerissen! Denn es läßt sich kaum ein Haus zu einem "Nullenergie-Haus" umbauen, ganz abgsehen von den Kosten, die im sinnlosen Kampf gegen das lebensnotwenige CO2 von uns allen aufgebracht werden müssen! Das ist ein viel schlimmerer Schaden am Volkseigentum, als dies der Zweite Weltkrieg schaffte: Nur geschätzte 5% der Häuser wurden zerstört! Aber zur Rettung der Welt müssen wir eben die Menschen abschaffen, wie es Bill Gates vorgeschlagen hat...

Thilo Sarrazin kann nun mit 1.000€ täglich Pension ruhig zuschauen, wie die "Deutschen Christen" (interessant, daß Frau Merkel sich plötzlich an die "jüdisch-christlichen Werte" erinnert, und daß das Christentum gepredigt werden muß!) gegen die "deutschen Muslime" aufgehetzt werden und was daraus resultiert... Der wahre Multikulti-Einheitsreligion-UNO-Brei...

Schön zu wissen, daß Jesus Christus, das Lamm Gottes, auf dem Thron sitzt und nur auf den Augenblick wartet, hier einzugreifen! Wie so schön ganz am Ende der Offenbarung in der Bibel steht:

Und der Geist und die Braut sprechen: Komm!
Und wer es hört, der spreche: Komm!
Und wen da dürstet, der komme;
und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst!
Offenbarung 22:17

Share

Zum Anfang


Terrorziel Europa

22.10.2010 Der Weg

Die Regierung der USA warnt ihre Bürger vor Terroranschlägen in Europa! So war es am 3.10.2010 in den Zeitungen zu lesen:

Wegen Terrorgefahr: US-Behörden warnen vor Reisen nach Europa. Amerikanische Staatsbürger sollen besonders Orte mit großen Menschenansammlungen meiden.

Die US-Behörden wollen amerikanische Staatsbürger wegen einer erhöhten Terrorgefahr zur Vorsicht bei Reisen nach Europa aufrufen. Das Außenministerium in Washington werde noch am Sonntag einen entsprechenden Reisehinweis veröffentlichen, berichteten US-Medien am Samstag. US-Bürger sollten Orte mit großen Menschenansammlungen nach Möglichkeit meiden. Es handele sich allerdings nicht um eine schwerer wiegende formelle Reisewarnung.

Den Berichten zufolge herrsche in der US-Regierung Besorgnis über Hinweise auf geplante Anschläge durch das Terrornetzwerk Al Qaida. Es habe dazu am Samstag eine Reihe von Treffen hochrangiger Offizieller gegeben. Auch seien die ersten der betroffenen europäischen Staaten über den amerikanischen Reisehinweis informiert worden. Die USA nähmen die Bedrohung durch Attentate radikaler Islamisten in Ländern wie Deutschland, Großbritannien und Frankreich ernst, hieß es weiter.

In der vergangenen Woche hatten vor allem amerikanische und britische Medien über entsprechende Terror-Hinweise berichtet. Sie seien von der Nummer drei der Al-Kaida, Scheich Junis al-Mauretani, ausgegangen, schrieb das Magazin „Der Spiegel“. Dies habe ein aus Hamburg stammender Deutsch-Afghane ausgesagt, der seit Wochen von amerikanischen Ermittlern im US-Militärgefängnis Bagram in Afghanistan verhört wird. Deutsche Sicherheitsbehörden hatten eine erhöhte Bedrohung für deutsche Städte nach Bekanntwerden der Berichte vor einigen Tagen allerdings verneint.

Oh, die USA warnt vor Anschlägen der Al Qaida! Interessant, denn Al Qaida heißt "Die Datenbank", der Name der Datei aller amerikanischen Widerstandskämpfer im russischen Afghanistankrieg!

Und dann ist da noch zu bedenken: daß sämtliche Terroranschläge, ob

  • ob 11.09.2001 USA
  • London
  • Madrid
  • Mumbai/Bombay
  • Bali
  • Botschaften der USA in Kenia und Tansania
  • Oklahoma City
  • usw.

ALLES INSIDE JOBS waren! Bei allen findet man die mehr oder weniger deutlichen Belege für die Verstrickung der Geheimdienste der USA, England, EU-Staaten und der betroffenen Länder!

Blödsinn!? Verschwörungsschwachsinn? (willkommen in der realen Welt...)

Am 15.09.2008 stellte der Journalist Jürgen Elsässer sein neuestes Buch "Terrorziel Europa" vor.

Hier ein Auszug aus seiner Buchbeschreibung:

Europa im Fadenkreuz: Seit dem verheerenden Bombenterror in Madrid (März 2004) und London (Juli 2005) vergeht kaum ein Monat, in dem die Sicherheitsbehörden mindestens eines Landes nicht Großalarm auslösen. Die Olympischen Spiele in Griechenland und die Fußball-WM in Deutschland wurden mit einem Bürgerkriegsaufgebot an Polizei und Armee geschützt. Ein islamistischer Anschlag mit einer schmutzigen Atombombe sei nur noch eine Frage der Zeit, behaupten führende Politiker.

Doch eine genauere Analyse zeigt: Bei allen Anschlägen und Anschlagsversuchen auf unserem Kontinent spielten Agenten, westliche Doppelagenten, eine wichtige Rolle. Der islamische Fundamentalismus ist zwar eine Realität. Doch sein terroristisches Potential ist eine Leihgabe vor allem der US-amerikanischen und britischen Geheimdienste, die Europa auf diese Weise immer tiefer in ihren weltweiten Krieg verstricken wollen. Mit der Bedrohung durch Al Qaida werden außerdem immer weitgehendere Eingriffe in unsere Freiheitsrechte gerechtfertigt. Ein totaler Überwachungsstaat wie in George Orwells Buch 1984 ist keine böse Utopie mehr, sondern Regierungsprogramm, zumindest in Großbritannien und Deutschland.

Sehen Sie ein Interview mit Jürgen Elsässer hier nebenan: "Terrorziel Europa" Interview mit Jürgen Elsässer

Quelle: INSIDE JOB, alles im Griff

Immer neue Terrorwarnungen und die Regierung "schlägt sofort zurück": Mit mehr Kontrolle!
So gibt die Bahn jetzt Millionen aus, damit 200 Sicherheitskräfte in den Zügen mitfahren und mehr (illegale!!) Überwachungskameras montiert werden können!

Nacktscanner und immer mehr Sicherheit, im Internet, bei den Überweisungen, in den Pässen... So sollen jetzt ja auch ICE-Züge durch den Kanaltunnel rollen, aber zuvor "müssen Sicherheitsmaßnahmen wie an Flughäfen" auf den Bahnhöfen installiert werden! Doch welche Terroristen sollen da gefangen werden? Alle bisherigen Anschläge waren von den Geheimdiensten selber organisiert, der Elite.

Jürgen Elsässer zeigt in seinem Buch, daß die heutigen Methoden einfach nur eine Fortführung der europäischen bzw. NATO-Geheimarmee Gladio ist, die für Anschläge wie auf dem Bahnhof von Bologna (Italien) und so manchen angeblichen Anschlag und Mordfall der RAF zuständig waren. Das ist sicherlich der Grund, warum selbst heute noch die Akten der Regierung über RAF-"Straftaten" nicht veröffentlicht werden. Das gewünschte Ziel wurde erreicht: Notstandsgesetze, die die bürgerlichen Freiheiten beschränken und aussetzen!

Neuer großer Anschlag in Europa?

Sollte es in nächster Zeit zu diesem Anschlag kommen, so könnte, ja müßte, unsere Regierung darauf reagieren und den totalen "Schutz des Bürgers" einführen, den ja unsere Notstandsgesetze schon seit den 70-er Jahren ermöglichen. Diktatur total! Wie es ja schon David Rockefeller 1994 vor dem Wirtschaftsausschuß des US-Kongresses sagte:

«Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die «Neue Weltordnung» akzeptieren.».
Quelle: SVP, Schweiz (flegel-g.de)

David Rockefeller ist Mitglied bei den Bilderbergern und sprach hier aus, was das Ziel der verschworenen Elite ist: Weltherrschaft!

Wie weit dieses Programm schon fortgeschritten ist, können Sie daran sehen, wie viele Themen beispielsweise auf dieser Seite angesprochen werden, die alle (außer dem wahren biblischen Glauben an Jesus Christus!) gesteuert und beherrscht werden. Einen Einblick geben aber auch diese Filme:

  • The Obama Deception (bereits 7,6 Mio. Aufrufe),
    auf Deutsch: Die Obama Täuschung
  • The Fall of the Republic (2,2 Mio. Aufrufe),
    auf Deutsch: Der Untergang der Republik
Unser Rat -- Alte und Neue WeltOrdnung

Jedes Vertrauen auf Menschen, daß die Zukunft noch wunderbar wird, ist fehl am Platz! Die traurige Erfahrung der Geschichte der Menschheit (laut Bibel 6.000 Jahre) belegt, daß die Herrschenden immer nach noch mehr Macht gestrebt haben und diese auch egoistisch und meist böse ausgenutzt haben. Dies erklärt die Kriege und Leiden der Menschen.

Der Gedanke der Neuen WeltOrdnung ist übrigens nichts Neues! Tatsächlich ist die Bestrebung nach der totalitären Macht über alle Menschen so alt wie die Menschheit selber: Der Turmbau zu Babel war der erste Fall von Diktator nach der Sintflut. Nachdem Gott die Menschen dort durch die Sprachenverwirrung zerstreut hatte und sich die Menschen so zwangsweise Gott unterordnen mußten, blieb das Bestreben, die eigene Weltordnung, die Neue WeltOrdnung, aufzubauen. Denn was sonst ist die "Alte WeltOrdnung", als das Akzeptiern von Gottes Ordnung und Jesus Christus als den Sohn Gottes, wenn doch die verschworene Elite so extrem gegen Gott ist und Luzifer, den Satan, anbetet und auf den Thron setzen möchte?

Die Elite hat sich erfolgreich in alle Bereiche unseres Lebens etabliert (siehe nebestehende Grafik) und hat die wichtigsten Positionen eingenommen, und das in quasi allen Ländern der Erde! So erfüllt sich auch hier die Vorhersage der Bibel, daß "alle Könige der Erde mit dieser Hure rumhuren werden und aus ihrem goldenen Kelch betrunken werden"! Offenbarung 17:1-7.

Was erwartet uns also? Das kommende Gericht Gottes über die abgefallene Menschheit, das durch die jetzt beginnende Weltregierung beginnt! Ich glaube nicht, daß wir dies abwenden können, denn Gott hat es in Seinem Wort, der Bibel, genau angekündigt!

So bleibt nur ein Ausgang, eine Rettung: Nach OBEN! Zu Gott hin durch den Glauben an Jesus Christus!

Deswegen heißt diese Internetseite: Der Weg, die Wahrheit und das Leben!
JESUS ist der WAHRE WEG zum LEBEN!

Share

Zum Anfang


Council on Foreign Relations gewinnt alle US-Präsidentschaftswahlen und macht den Präsidenten zur Marionette

05.09.2010 euromed (veröffentlicht von euromed am 05.11.2008)

"Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten in den Bereichen Handel und Produktion haben Angst vor jemandem oder etwas. Sie wissen, daß es eine Macht irgendwo so organisiert, so subtil, so wach, so verbunden, so vollständig, so allgegenwärtig gibt, daß sie lieber nicht über ihrem Atem sprechen, wenn sie sie verurteilen." (Woodrow Wilson 1913, US-Präsident).

James Wolfenson, Präsident der Weltbank, CFR-Mitglied, zum 90. Geburtstag David Rockefellers am 23. Mai 2003: "Was für eine schreckliche, ungeleitete Welt muß es damals gewesen sein, als man diese Gruppe von Menschen (Council on Foreign Relations- CFR) noch nicht hatte, um sie zu regieren." 

Sehen Sie dieses Video (4,32 Min, Englisch) über den Council on Foreign Relations - die  unsichtbare Regierung der Vereinigten Staaten.

Im vergangenen Jahr startete er einen Europäischen Council on Foreign Relations durch den Bin-Laden Partner, George Soros. Seit langer Zeit gibt es einen Deutschen Council on Foreign Relations.

AMPP (The Architecture of Modern Political Power): U. S. Sen. Barry Goldwater (1979) - Präsidentschaftskandidat 1980.
"Dem amerikanischen Volk wurde gesagt, sie hätten eine Wahl, wenn sie bei den Präsidentschaftswahlen abstimmen. Jedoch, mit ein paar ehrenwerten Ausnahmen , sind die Präsidentschafts-Kandidaten seit Jahrzehnten CFR Mitglieder."

David Rockefeller ist der auffälligste Vertreter der heute herrschenden Klasse, einer multinationalen Bruderschaft der Männer, die die globale Wirtschaft gestalten.

Barry GoldwaterWenndie Präsidenten nach Wahlen wechseln, wird davon ausgegangen, es müsse bedeuten, daß die Wähler eine Änderung in der nationalen Politik bestellen.
Seit 1945, saßen drei verschiedene Republikaner 16 Jahre lang im Weißen Haus, und vier Demokraten haben diesen mächtigsten Posten 17 Jahren inne gehabt. 
Mit Ausnahme der ersten sieben Jahre der Eisenhower-Admistration hat es keine innen- und außenpolitische Veränderung gegeben . Es gab einen großen Umsatz von Personal, aber keine Änderung der Politik.

1. Der/die Außenminister/in

1939, besuchten zwei Mitglieder des Council on Foreign Relations das Außenministerium, um Rat und Dienstleistungen anzubieten. Sie schlugen vor, Forschung und Empfehlungen an die Dienststelle ohne formelle Übertragung oder Verantwortung zu leisten, insbesondere in den Bereichen Sicherheit, Rüstung, wirtschaftlichen und finanziellen Problemen, politischen Problemen und territorialen Fragen.
Die Rockefeller-Foundation bot die Finanzierung der Durchführung dieses Plans an.

Von diesem Tag an platziert der Council on Foreign Relations seine Mitglieder in die politische Entscheidungsfindung im Außenministerium und anderen Bundesstellen.

Jeder Außenminister seit 1944, mit Ausnahme von James F. Byrnes, war Mitglied des Council on Foreign Relations.
Fast ohne Ausnahme sind seine Mitglieder durch Blutsverwandtschaft,  wirtschaftlichen Status und Bildungsstand verbunden.
Charly Chaplin vor einem Globus Sie haben keinen ideologischen Ankerplatz.
In ihrem Streben nach einer neuen Welt sind sie bereit,  mit einem kommunistischen Staat, einem sozialistischen Staat, einem demokratischen Staat, einer Monarchie, einer Oligarchie zusammenzuarbeiten - es ist ihnen alles gleich.

Ihr Ziel ist die Schaffung einer "friedlichen Stabilität" in der zerstrittenen Familie der Nationen durch Zusammenschlüsse und Konsolidierung. Sie sehen die Abschaffung der nationalen Grenzen,  Unterdrückung der Rassen- bzw. der ethnischen Loyalität als den schnellsten Weg zum Frieden in der Welt. Sie sind der Auffassung, wirtschaftlicher Wettbewerb sei die Ursache der internationalen Spannungen.

Ich bin der Meinung, ihr Ziel wird zwangsläufig von einem Verlust der persönlichen Freiheit und der Einführung aller denkbaren Beschränkungen begleitet, wie diejenigen, die die Amerikanische Revolution auslösten.

Nelson Rockefeller

David Rockefeller

1962 sagte Nelson Rockefeller "Und so ist der Nationalstaat selbst in vielerlei Hinsicht eine Bedrohung und arbeitet anachronistisch."

Links: Vize-Präsident Nelson Rockefeller. Rechts: David Rockefeller, CFR-Direktor ab 1949. Vorsitzender des CFR-Vorstandes 1970-1985; heute ist er Ehrenvorsitzender.

In logischeFolgen der Darlegung Nelson Rockefellers waren konkrete Vorschläge von David Rockefellers neuester internationaler Kabale (Intrige), der Trilateralen Kommission.

Zbigniew Brzezinski (Jimmy Carters und Obamas Mentor) und David Rockefeller haben  jedeeinzelne Person zur Teilnahme an der Gestaltung und Verwaltung der vorgeschlagenen Neuen WeltOrdnung überprüft und ausgewählt."

2. Amerikanische Präsidenten

(Barry Goldwater): Seit dem Zweiten Weltkrieg, besetzt der CFRSchlüsselpositionen in nahezu allen Verwaltungen.
"Darüber hinaus ist seit Eisenhower fast jeder, der die Nominierung für beide Parteien (außer Goldwater 1964 und Reagan 1980) gewonnen hat, Mitglied des CFR.
Die Kandidaten des Präsidentschafts-Wahlkampfes 2008 waren alle CFR Mitglieder, einschließlich McCain und Obama."

3. Verteidigungsminister

"Seit 1947 gab es 19 Verteidigungsminister (1999). Mindestens neun von ihnen waren Mitglieder desCouncil on Foreign Relations und/oder der Trilaterale Kommission. Sowohl Donald Rumsfeld als auch Robert Gates sind CFR Mitglieder."

Der Ursprung des Council on Foreign Relations

Paul WarburgPaul Warburg war Gründungsmitglied und Direktor des Council on Foreign Relations. Zusammen mit Nelson Aldrich (David und Vize-Präsident Nelson Rockefeller Großvater mütterlicherseits) und JP Morgan (Rothschilds US Agent), hatte er auch die Federal Reserve gegründet.

"Der CFR entsprang dem RIIA, The Royal Institute of International Affairs (Chatham House), London. Eine Tochtergesellschaft, das Institute on Pacific Relations, wurde gegründet, um sich ausschließlich mit fernöstlichen Angelegenheiten zu beschäftigen. Andere Organisationen wurden in Paris und Hamburg gegründet …

Die 3.000 Plätze im Council on Foreign Relations waren schnell mit Mitgliedern der amerikanischen Elite gefüllt. Heute besetzen CFR-Mitglieder Schlüsselpositionen in der Regierung, den Medien, Finanzinstituten, multinationalen Konzernen, dem militärischen und nationalen Sicherheitsapparat.
Seit seiner Gründung funktioniert der Council on Foreign Relations als Vermittler zwischen der Hochfinanz,  führenden Persönlichkeiten der Ölgesellschaften und der US-Regierung.

Der Vorstand wechselt zwischen den Republikanischen und Demokratischen Verwaltungen, aber Kabinetts-Plätze sind immer in den Händen der CFR-Mitglieder. Es ist von den politischen kommentatoren gesagt worden, wenn Sie wissen wollen, welche US-Außenpolitik im nächsten Jahr geführt wird, dann sollten Sie "Foreign Affairs" (Zeitschrift der CFR) in diesem Jahr lesen.

Edward Mandel HouseDie Behauptung des CFR, daß "der Rat keine Verbindung zu der US-Regierung habe", ist lächerlich."

Edward Mandel House war ein kommunistischer Freund von Präsident Woodrow Wilson - und die graue Eminenz hinter der Federal Reserve und dem Council on Foreign Relations.
In seinem Buch, Philip Dru, beschrieb er die Einführung von Karl Marx´ Kommunismus in die Vereinigten Staaten.

"Unwiderlegbare Beweise für die  Übernahme von Amerika durch den CFR / die Trilaterale Kommission. Was einst unser Land war, ist nun ihr Land!"

Der folgende Text ist eine gekürzte Fassung einer Rede vonSenator Jesse Helms (im Senat am 15. Dezember 1987, laut dem Congressional Record 1987-Dez.-15 p.S18146 (ff)):
"Herr Präsident, eine sorgfältige Studie dessen, was hinter den Kulissen passiert, zeigt, daß all diese Interessen in Absprache mit dem Meister im Kreml sind, um zu schaffen, was einige eine Neue WeltOrdnung nennen.
Private Organisationen wie der Council on Foreign Relations, das Royal Institut für Internationale Angelegenheiten, die Trilaterale Kommission, die Dartmouth-Konferenz, Aspen-Institut für Humanistische Studien, die Atlantik-Stiftung und die Bilderberg-Gruppe dienen dem Zweck, Pläne für leistungsfähige Unternehmen, finanzielle, wissenschaftliche und offizielle Kreise dieser so genannten Neuen WeltOrdnung zu verbreiten und zu koordinieren."

JP MorganJP Morgan war einer der Gründer der Federal Reserve und des Council on Foreign relations. Das Geschäft läuft immer besser in Kriegs-Zeiten! Deshalb ist aktive Außenpolitik wünschenswert.

Mehr über die Ursprünge des CFR

Laut Bill Clintons Mentor, Carrol Quigley, war JP Morgan, Rothschilds amerikanischer Agent, die treibende Kraft hinter dem Council on Foreign Relations.

William Blase: Georgetown Professor Dr. Carroll Quigley (Bill Clinton's Mentor an der Georgetown Universität) schrieb über die Ziele der Investmentbanker, die die Zentralbanken kontrollieren: "… nichts weniger als ein Weltsystem der Finanzkontrolle in privaten Händen zu schaffen, das fähig ist, das politische System in jedem Land und die Wirtschaft in der Welt als Ganzes zu beherrschen … kontrolliert in feudalistischer Weise durch die Zentralbanken der Welt, die in Verabredung handeln, und durch geheime Absprachen, die häufig in privaten Sitzungen und Konferenzen gemacht werden."

Der Council on Foreign Relations wurde als der amerikanische Zweig des Royal Institut for International Affairs in New York am 29. juli 1921 registriert

Gründungsmitglieder umfaßten Oberst Edward Mandell House, und "… solche Potentaten aus internationaler Banktätigkeit wie JP Morgan, John D. Rockefeller, Paul Warburg, Otto Kahn, Jacob Schiff ... die gleiche Clique, die die Errichtung des Federal Reserve Systems bewerkstelligte", laut Gary Allen in der Oktoberausgabe 1972 der "American Opinion".

Im Laufe der Zeit ging Morgans Einfluß an Rockefeller über, der feststellte, daß eine Welt-Regierung ihrer Geschäftsphilosophie gut entspreche. Wie John D. Rockefeller Sr. gesagt hatte: "Der Wettbewerb ist eine Sünde", und globales Monopol entspricht ihren Bedürfnissen, wie sie international wuchsen.

Das Leben in der Neuen Weltordnung (Die Kreatur von Jekyll Island von G. Edward Griffin, Appleton, WI: American Opinion. Publishing, Inc., 1994).
Griffin geht von den Worten der Insider selbst aus.
Eine Quelle ist die heimliche Hudson Institute Studie von 1966 im Auftrag von Verteidigungsminister Robert McNamara, als "Der Bericht von Iron Mountain" bezeichnet. (Iron Mountain Report wie 1967 veröffentlicht als PDF; ein deutsches Buch über den Iron Mountain Bericht: Frank Hills, Der Bericht von Ironmountain als PDF, 3,8 Mb; mehr zum Thema am Anfang der Seite.)

Diese Studie beschreibt kaltblütig verschiedene Möglichkeiten, in denen die Regierung Menschen kontrollieren und in der Abwesenheit von Kriegen (UN Frieden) ewig an der Macht bleiben kann. Griffin's Überprüfung (mit umfangreichen Zitaten)dieser wahrhaft teuflischen Insider-Studie ist meisterhaft, und er nimmt sie auseinander und zeigt uns die enthaltene vollendete Bosheit.

Die Studie geht davon aus, daß historisch gesehen die einzige Möglichkeit, die eine Regierung jemals hatte, "um die Unterordnung der Bürger unter den Staat sicherzustellen," der Krieg sei.
Krieg sei verwendet worden, um die Massen dazu zu bringen, sich mit allen Formen der Benachteiligung, der Besteuerung und der Kontrolle, ohne Beschwerde abzufinden. Keine noch so großen Opfer im Namen des Sieges und des Patriotismus werden abgelehnt. Widerstand wird als Verrat angesehen.

"Aber", sagt Griffin, der "Bericht von Iron Mountain, erklärt, daß das Kriegssystem ersetzt werden könne, weil "es jetzt möglich sei, eine Welt-Regierung zu schaffen, wo alle Nationen durch eine Weltarmee entwaffnet und diszipliniert werden können, ein Zustand, den wir "Frieden" taufen."

Was kann eine Alternative zu Krieg sein?
Hier, erklärt Griffin, ist der Ursprung der Strategie zur Förderung des ökologischen "Jüngsten Gerichts", das die ganze Welt bedroht. Die Bedrohung müsse nicht reell sein, wenn die Massen überzeugt werden können, daß sie echt sei. Glaubwürdigkeit sei der Schlüssel, nicht die Wirklichkeit.

Griffin schreibt, daß der Bericht von Iron Mountain die Lawine von verrückten "wissenschaftlichen" Forderungen erkläre, die unkritisch von den Insider-kontrollierten Medien veröffentlicht werden.

Das Propaganda-Sperrfeuer hat ein phänomenales Ergebnis erreicht. Die Politiker werden nun allein wegen der "Sorge um die Umwelt und eines Versprechens gegen häßliche Industrien hart vorgehen zu wollen," ohne sich um den Schaden an der Wirtschaft oder unseren Freiheiten zu kümmern, gewählt.
So wie kein Opfer in Kriegszeiten zu groß ist, ist das, was mit der Wirtschaft oder unserer Freiheit passiert, irrelevant, wenn der Planet, auf dem wir leben, krank und sterbend sei.

"Limits to Growth" vom Club of Rome sowie Gorbatschows, Steven Rockefellers und Maurice Strongs Erd Charta sind dann nur Verlängerungen des "Berichts vom Iron Mountain". Gemeinsam haben sie alle, daß sie der UNO und den Regierungen der Welt eine "Begründung" und eine "Anleitung" geben, den größten Teil der Menschheit hinterrücks, gemein und niederträchtig auszurotten, um so das "Überleben von "Mutter Erde" (Gaya) und den Tieren und Pflanzen zu geben. Ganz klar ist diese neue Religion mit den schlimmsten Menschenopfern der gesamten Menschheitsgeschichte eine völlige Verdrehung der Lehre des Gottes der Bibel, der uns Menschen liebt und den Auftrag gegeben hat:

  • Und Gott segnete sie; und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan;
    und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über alles Lebendige, das sich regt auf der Erde!
    1. Mose 1:28

Der Teufel verdreht immer alles! Gott setzt den Menschen, über die Erde zu regieren, sie also in Seinem Sinne weise zu verwalten, so wie den Garten Eden.
Die Anhänger der luziferischen Geheimbünde verdrehen dies und nennen "Mutter Erde" durch die angebliche, völlig unlogische Evolution unseren "Schöpfer" und wollen die Menschen diesem neuen Götzen opfern.

Tatsächlich ist die seit über 100 Jahren von diesen Kreisen geschürte Angst vor einer Überbevölkerung der Erde und einem zu knapp werden der Lebensmittel und Rohstoffe völlig übertrieben, wie so manche andere Panikmache auch. Tatsächlich hätten alle 7 Milliarden Menschen heute in Deutschland Platz. Es würden jedem noch 50 m2 zur Verfügung stehen! Klar würde das nicht mehr zur Ernährung ausreichen, aber das nur zum Nachdenken!

Die Erfahrung der letzten Jahrhunderte zeigt übrigens, daß sich die Bevölkerung eines Landes von alleine stabilisiert, sobald der Wohlstand zunimmt und es den Menschen materiell gut geht! Dagegen haben Menschen in ärmeren Umständen immer viel mehr Kinder. Doch die ganze Angst und Panik haben ihren Ursprung im fehlenden Vertrauen auf den weisen, liebenden Schöpfer! Gott weiß genau, was hier bei uns nötig ist und hat die endgültige Lenkung in Seiner Hand! Das wissen und glauben übrigens auch die Luziferier - die Freimaurer, Jesuiten, Illuminaten und Bilderberger - sehr genau. Schließlich ist bei ihnen die Bibel sehr wichtig, auch wenn sie Jesus Christus hassen! Sie versuchen aber mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln, die biblischen Prophetien über die Endzeit so schnell wie möglich in Erfüllung zu bringen - mit allem dort erwähnten Blutvergießen! Sie hoffen, in der in der Bibel angekündigten Endschlacht von Harmagedon Jesus Christus endgültig besiegen zu können. Doch die Bibel sagt etwas ganz anderes über dieses Ende:

  • Und der sechste Engel goß seine Schale aus auf den großen Strom Euphrat; und sein Wasser vertrocknete, damit den Königen vom Aufgang der Sonne der Weg bereitet würde.
  • Und ich sah aus dem Maul des Drachen und aus dem Maul des Tieres und aus dem Maul des falschen Propheten drei unreine Geister herauskommen, gleich Fröschen.
  • Es sind nämlich dämonische Geistera, die Zeichen tun und ausgehen zu den Königen der Erde und des ganzen Erdkreisesb, um sie zum Kampf zu versammeln an jenem großen Tag Gottes, des Allmächtigen.
  • — Siehe, ich komme wie ein Dieb! Glückselig ist, wer wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht entblößt einhergeht und man seine Schande sieht! —
  • Und er versammelte sie an den Ort, der auf hebräisch Harmageddon (Berg Meggido, eine Stadt in der Jesreel-Ebene im Norden Israels) heißt.
    Offenbarung 16:12-16

Und die Beschreibung der Schlacht kommt im nächsten Kapitel:

  • Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, sind zehn Könige, die noch kein Reich empfangen haben; aber sie erlangen Macht wie Könige für eine Stunde zusammen mit dem Tier.
  • Diese haben einen einmütigen Sinn, und sie übergeben ihre Macht und Herrschaft dem Tier.
  • Diese werden mit dem Lamm Krieg führen, und das Lamm wird sie besiegen — denn es ist der Herr der Herren und der König der Könige —,
    und mit ihm sind die Berufenen, Auserwählten und Gläubigen.
    Offenbarung 17:12-14

  Share

Zum Anfang


US-Wahlen 2010: Nur schwerer Terroranschlag kann Obamas Mehrheit noch retten

ObamasUmfragewerte sinken auf Tiefststände, Mehrheit der Demokraten könnte inbeiden Häusern des US-Kongresses verloren gehen

Propagandafront.de,14.07.2010, Bert Jensen, eingestellt 03.09.2010

Im November dieses Jahres werden in den Vereinigten Staaten alle 435 Sitze des Abgeordnetenhauses und weitere 36 Sitze im Senat neu vergeben. Obama und die Demokraten sehen sich jetzt aufgrund katastrophaler Umfragewerte der Gefahr ausgesetzt in beiden Häusern des Kongresses ihre Mehrheit zu verlieren. Die Verabschiedung von Gesetzesentwürfen durch die Demokraten ist dann ohne maßgebliche Mithilfe der Republikaner praktisch nicht mehr realisierbar.

Obama würde dadurch keine 24 Monate nach Amtseinführung zursogenannten „lahmen Ente“, einem gesetzgeberisch machtlosen US-Präsidenten, der sich – sollten beiden Häuser im US-Kongreß verloren gehen – nur noch mit dem umstrittenen Mittel der präsidialen Verfügungen und Präsidialdirektiven behelfen könnte.

In einer am Dienstag veröffentlichten landesweiten Umfrage der Washington Post und von ABC News brachten 60% der Amerikaner ihre Unzufriedenheit über Obama zum Ausdruck. Als die Konzernmedien ihn 2008 zum „Auserwählten“ hochstilisierten sprachen sich über 60% der Amerikaner noch für Obama aus. Die Umfragewerte haben sich also in ihr Gegenteil verkehrt.

Noch negativere Umfragewerte erhielten alle Amtsinhaber in beiden Häusern des US-Kongresses. Rund 70% der Befragten sind mit der Arbeit republikanischer wie auch demokratischer Senatoren und Kongreßabgeordneter unzufrieden. In einigen Bundesstaaten zeichnet sich ab, daß alteingesessene Republikaner und Demokraten durch der „TeaParty“-Bewegung nahe stehende Mitbewerber oder andere volksnahe Gegenkandidaten abgelöst werden könnten. 62% aller Befragten erklärten, daß sie ihren gegenwärtigen Senator oder Kongreßabgeordneten bei den am 02.11.2010 stattfindenden Wahlen nicht mehr unterstützen würden.

48% der Befragten würden bei den Wahlen zu den Republikanern tendieren und 42% für die Demokraten. Das letzte Mal als ähnliche Werte vorlagen, das war im Jahre 2006, wurde George W. Bush für seine zweite Amtszeit als US-Präsident wiedergewählt.

Die meisten konservativen und patriotischen Amerikaner sind der Meinung, daß Obama eine kommunistische Agenda verfolgt. Die Umfrage faßt dies natürlich eleganter. 55% aller Befragten erklärten, Obama sei ein „Sozialist“.

Der amtierende US-Präsident hat besonders mit der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung zu kämpfen. Die USA befinden sich auf direktem Weg in die zweite Talsohle der Rezession, wobei selbst die Konzernmedien in den USA nun schon damit beginnen von einer Depression zu sprechen. Der US-Immobilienmarkt befindet sich in einem verheerenden Zustand, so gibt es neue Rekordleerstandsquoten in Einkaufscentern und historische Einbrüche beim Neubau und Verkauf von Eigenheimen. In einigen US-Bundesstaaten wie in Nevada, die am schlimmsten von der Immobilienkrise getroffen wurden, geht man sogar davon aus, daß gigantische 65% aller Immobilienhypotheken notleidend sind. DieZahl der Zwangsversteigerungen wächst stetig.

Das US-Haushaltsdefizit explodiert förmlich und es ist keine wirtschaftliche Erholung in Sicht. Die inoffizielle Arbeitslosigkeit liegt landesweit weit über 20%. Bei über 2 Millionen amerikanischen Langzeitarbeitslosen wurden nun die Arbeitslosengeldzahlungen eingestellt. Der Kongreß debattiert gerade darüber, ob diese Zahlungen verlängert werden sollen. Wahrscheinlich wird man die Gelder als medienwirksames Wahlgeschenk für einen befristeten Zeitraum verlängern, in der Hoffnung die Mehrheit der Amerikaner, die ihre gegenwärtigen Amtsinhaber abgewählt haben möchte, irgendwie besänftigen zu können.

Rob Shapiro, Ministerialrat für wirtschaftliche Angelegenheiten, Chefökonom des Handelsministeriums und Berater des Weißen Hauses in verschiedenen wirtschaftlichen Arbeitsgruppen zum Thema Wirtschaft unter Bill Clinton, erklärte gegenüber der Zeitung Financial Times,daß Obama nur noch ein großer Terroranschlag im Stile von 9/11 oder denBombenanschlag von Oklahoma City helfen könne:

„Im Grunde glauben die Amerikaner nicht an Präsident Obamas Führerschaft. Er muß zwischen jetzt und November irgendeinen Weg finden zu zeigen, daß er ein Führer ist und durch Führung Vertrauen schaffen kann und abgesehen von einem 9/11-Ereignis oder einem Oklahoma City Bombenanschlag wüßte ich nicht, wie er das tun soll.“
 

Daß Teile innerhalb des US-amerikanischen Staatsapparates bewußt inszenierte Terroranschläge ausnutzen um eine bestimmte politische Agenda voranzutreiben, ist nichts Neues. Der Globalist und Bilderberger Bill Clinton hatte bei den US-Zwischenwahlen 1994 genau das erlebt, was Obama nun bevorsteht. Im November 1994 verloren die Demokraten die Mehrheit in beiden Häusern des Kongresses. Die Umfragewerte waren katastrophal und zeigten Clinton als schwachen, inkompetenten und ineffektiven US-Präsidenten. Die Republikaner hatten in praktisch jedem Politikbereich die Führerschaft ergriffen.

Am 19.04.1995 kam es dann zu der Falschen FlaggeOperation in Oklahoma City. Sondereinsatzkommandos der globalistischen Schattenregierung hatten in einem Gebäude, worin sich Bundesbehörden und ein Kindergarten befanden, Bomben installiert und das Haus in die Luft gesprengt. Als offizielle Erklärung für den Anschlag mußte ein inländischer rechtsradikaler Terrorist, Timothy McVeigh, als Sündenbock herhalten, der das Bürogebäude laut offizieller Darstellung alleine mit einer Düngemittelbombe gesprengt haben soll.

Der angesehene Ökonom, ehemalige Mitherausgeber der Zeitung Wall Street Journal und Unterstaatssekretär des Handelsministeriums unter Ronald Reagan, Paul Craig Roberts, erklärte dazu im März diesen Jahres in einem Artikel mit dem Titel „Rechnen Sie damit, daß dem Angriff auf den Iranein Falsche Flagge Terroranschlag vorausgeht“:

„Eine Reihe von Experten verwarf die Möglichkeit, daß Mc Veighs Bombe solch einen Schaden an der Bausubstanz hätte anrichten können. Zu diesen Experten zählt beispielsweise General Benton K.Partin, der bei der US-Luftwaffe für die Entwicklung und die Tests von Munition verantwortlich zeichnete. Er erstellte einen dicken Bericht über den Bombenanschlag auf das Murrah Gebäude, worin er zu der Schlußfolgerung gelangte, daß das Gebäude von innen heraus gesprengt wurde.

General Partin folgerte, daß ´das Schadensmuster ohne ergänzende Sprengladungen an einigen betonverstärkten Fundamenten innerhalb des Gebäudes, einer Standard Abrißtechnik, technisch nicht möglich gewesen wäre. Daß eine einfache Sprengbombe auf einem Laster, der berichteten Größe und Zusammensetzung, in der Lage ist über 20 Metern hinauszureichen und verstärkte Trägerfundamente mit der Trägerstärke A7 zum Einsturz zu bringen, übersteigt jegliche Gutgläubigkeit.`

General Partin verwarf denoffiziellen Bericht als ´massive Vertuschung immensen Ausmaßes`.“

Bill Clinton und sein Strategieberater Dick Morris nutzten dieseinszenierte Falsche Flagge Operation dazu aus politisch an Boden gut zu machen. Man warf den Republikanern vor zu sanft gegenüber inländischen Terroristen zu sein. Nach dem Bombenanschlag von Oklahoma City gewann Clinton praktisch jede Debatte gegen die Republikaner, auch bei Themen, die überhaupt nichts mit der inneren Sicherheit zu tun hatten. Ein Jahr später, im Jahre 1996, wurde Clinton aufgrund des Umstandes, daß er „zeigen konnte,daß er ein Führer ist“, für seine zweite Amtszeit als US-Präsidentwiedergewählt.

Ähnlich war es bei George W. Bush. Vor der Falschen Flagge Operation am 11.09.2001 waren seine Umfragewerte – nur wenige Monate nach Amtseinführung – ebenfalls katastrophal. Die Bevölkerung nahm lediglich war, daß Bush den ganzen Tag Golf spielte und empfand ihn als einen schwachen Präsidenten. Nach den inszenierten Terroranschlägen von 9/11, die man absichtsvoll einer kleinen Gruppe mutmaßlicher islamistischer Terroristen unter Federführung des CIA-Agenten Osama Bin Laden in die Schuhe schob, konnte Bush seine Führungsqualitäten im „Kampfgegen den Terror“ unter Beweis stellen.

Ende 2001 begann der völkerrechtswidrige Angriffskrieg gegenAfghanistan, der ausschließlich auf der Lüge beruhte, man wolle eine für die Anschläge verantwortlichgemachte Terrorgruppe namens „Al-Qaeda“ ausmerzen und sich auchder ihnen Schutz gewährenden Taliban annehmen, die zu jener Zeit inAfghanistan herrschten.

2003 folgte dann der Einmarsch in den Irak, dem ebenfalls eine massive Kriegspropaganda vorausging, die von psychopathischen Kriegstreibern wie dem Fabiansozialisten Tony Blair, dem britischen Geheimdienstagenten und damaligen US-Verteidigungsminister Colin Powell und dem Skull & Bones Globalisten George W. Bush medienwirksam plaziert wurde.

Blair behauptete, der Irak könne innerhalbvon 45 Minuten Massenvernichtungswaffen über Europa herabregnenlassen, Powell hielt vor den Vereinten Nationen eine beispiellose Lügen- und Hetzrede, der Irak verfüge über hochgefährliche mobile Biowaffenlabors und der US-Präsident beteiligte sich mit zahlreichen Vertretern seiner Regierung an Spekulationen und Beschuldigungen, der DiktatorSaddam Hussein würde seit 1992 mit Al-Qaida zusammenarbeiten.

Werden es die westlichen Geheimdienste und terroristischen Gruppen innerhalb der US-amerikanischen Regierung also wagen innerhalb der nächsten vier Monate einen schweren Terroranschlag zu inszenieren? Vielleicht.

Zu berücksichtigen ist, daß Obama auch ohne die Mehrheit in beiden Häusern des Kongresses regieren könnte, auch wenn es die globalistische Agenda der Eliten wohl etwas behindern dürfte. Viel gravierender als der bloße Machtwechsel im Abgeordnetenhaus und im Senat wäre es jedoch, wenn zahlreiche bürgernahe und patriotische Vertreter, wie zum Beispiel der Tea Party Bewegung nahe stehende Personen, in den US-Kongreß einziehen würden, da ihre mediale Strahlkraft bei der Aufdeckung der globalistischen Agenda beider Parteien, der Demokraten wie der Republikaner, viel Schaden anrichten könnte. Insofern wäre für die Globalisten sogar eine Aussetzung bzw. ein Verschieben der im November anstehenden Wahlen von Vorteil.

Die aufgrund behaupteter Nuklearwaffenambitionen des Irans von derEU-Diktatur und den USA verabschiedeten Sanktionen, die im Kern auf das iranische Volk abzielen, deuten – wie im vorgenannten Artikel von Paul Craig Roberts dargelegt – auf die Möglichkeit eines inszenierten Terroranschlags zum Zwecke des Vorantreibens einer gegen einen äußeren Feind gerichteten militaristischen Agenda.

Auch ist zu Bedenken, daß die Eliten des Mittels der Falschen Flagge Operation größtenteils beraubt wurden, da mittlerweile eine Vielzahl bedeutender seitens der Regierungen inszenierter Terroranschläge aufgedeckt worden sind. 9/11 hat der Wahrheitsbewegung und den freiheitlichen Kräften auf der ganzen Welt einen massiven Impuls verliehen und dazu beigetragen, daß sie bei der sukzessiven Aufarbeitung der Lügengeschichten der Marionettenpolitiker und der mit ihnen kollaborierenden kriecherischen Massenmedien ihre Kräfte auf der ganzen Welt bündelten.

Bei einer neuen Falsche Flagge Operation wäre es daher nach dem Dafürhalten des Autors wahrscheinlich, daß die Elite versuchen würde weite Teile des Internets völlig abzuschalten oder erheblich einzuschränken um dadurch einen freien Meinungsaustausch politisch interessierter freiheitlich ausgerichteter Bürger auf dem gesamten Planeten zu beeinträchtigen. Derartige Planungen der Herrschaft über das Internet werden aktuell mit zunehmender Intensität vorangetrieben, wobei die Bedrohung durch einen Anschlag auf das Internet in den USA besonders aufgebauscht wird.

Weiten Teilen der US-Bevölkerung soll auf Geheiß der Eliten geradedurch die kriecherischen Massenmedien eingeredet werden, daß verwirrte Internetterroristen aus Rußland und China über das Potential verfügen die gesamte Infrastruktur der USA lahmzulegen. Begleitet werden diese aktuellen Bemühungen durch den seit Jahren anhaltenden Strom von Gehirnwäschekampagnen der Filmindustrie – zu nennen sei hier beispielsweise der Film „StirbLangsam 4“ mit Bruce Willis – welche einer ignoranten und denkfaulen Bevölkerung genau dieselben Fantasievorstellungen in die Gehirne einpflanzen.

Inszenierter Staatsterror zur Wiederherstellung politischen Erfolges und/oder der Verfolgung einer bestimmten Agenda funktioniert in der Regel nach einem altbewährten Rezept. Hier nochmals Paul Craig Roberts, der dazu ausführt:

„Alles, was für die Regierung für denErfolg einer ´Falsche Flagge-` oder ´verdeckten` Operation notwendig ist, ist, daß sie eine fertige Geschichte vorweisen und sich auf bewährte und fügsame Medien verlassen kann. Ist die offizielle Geschichte erst einmal an ihrem Platz, sind Überlegungen und Untersuchungen unmöglich. Jede formelle Untersuchung die ordentlich einberufen wird, dient als Stützfeiler der bereits gelieferten Erklärung.

Eine bereits vorliegende Erklärungist meist die Gratisbeigabe, daß es sich bei einem Vorfall um eine ´verdeckte` Operation handelt. Bedenken Sie, wie schnell die US-Regierung, die angeblich so umfassend von Al-Qaeda getäuscht wurde, eine Erklärung für 9/11 lieferte. Als Präsident Kennedy ermordet wurde, präsentierte die Regierung den Schuldigen umgehend. Der mutmaßliche Täter wurde dann, bevor man ihn befragen konnte, bequemerweise im Gefängnis durch einen Zivilisten erschossen. Aber die offizielle Geschichte war parat und sie hielt.“

Wollen wir hoffen, daß der angesehene und oftmals richtig liegende New Yorker Trendforscher Gerald Celente nicht Recht behält. Celente erklärte Ende Juni, daß seiner Einschätzung nach bis Jahresende eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit füreinen groß angelegten inszenierten Terroranschlag bestehe, der dannals Eintrittsgrund für ein neues kriegerisches Abenteuer desUS-Imperiums herhalten müßte.

Lesen Sie mehr überUS-Wahlen2010: Nur schwerer Terroranschlag kann Obamas Mehrheit noch retten von www.propagandafront.de

Quelle und Copyright: infowars – Verteiler: RSS-Server Netzwerk

Share


Links zum Thema

http://www.theconspiracyexplained.com/USA.html

Das Geheimnis von Washington DC

Zum Anfang


Erstellt am: 03.09.2010. Aktualisiert am: 10.10.2013 00:31
© Copyright: Der Weg e.V. Das ist das Recht zum Kopieren!
Wir geben Ihnen das Recht, unser Material zu kopieren und zu verbreiten.
Bitte immer mit Link! Über eine Mitteilung freuen wir uns!
  email
(E-Mail bitte abschreiben)

Jesus Christus spricht:
"Ich bin
Der Weg
die Wahrheit
und das Leben.
Keiner kommt zum Vater, als durch mich."

Johannes 14,6


Durchsuchen
Sie unsere Seite

Suche



Aktuelles Weltklima

Click to get your own widget

Wenig Sonnenflecken = kühleres Wetter mit mehr Niederschlag


Sonne aktuell


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine
potentielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Maßstab nicht meßbar ist. Mehr Informationen gibt es bei
Junk Science.
Mehr über die Klimalüge.


Besucherzähler

Danke für Ihren Besuch! Gottes Segen!


Links zu informativen Seiten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß wir uns nicht mit allen Ansichten auf den verlinkten Seiten identifizieren. Es sind lediglich alternative Quellen für Nachrichten. Bitte prüfen Sie selber!
Unsere Favoriten sind
fett dargestellt.

Die Wahrheit ist (noch) da

Dr. Schnitzers Geheimnisse der Gesundheit

EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie

European-American Evangelistic Crusades
(auf Deutsch)

Hans-Joachim Zillmer

Hausgemeinde

Horst Koch

Impfkritik.de

infokriegernews.de

Klimaüberraschung

Kopp-Verlag

Liebe zur Wahrheit

Lotus Online

lupo-cattivo

MMnews

NeueWeltOrdnung.org

offenbarung.de

Organwahn

Poltaia

Propagandafront

recentr.com

Searchfind.ch

Strophanthin - Die Rettung vor dem Herzinfarkt!
  Rettung bei und vor Herzinfarkt: Strophanthin!

Tipp-Link.de

Unwahrheiten der Medizin

Wahrheiten.org

Zeltmacher-Nachrichten

 

Links zu informativen Seiten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß wir uns nicht mit allen Ansichten auf den verlinkten Seiten identifizieren. Es sind lediglich alternative Quellen für Nachrichten. Bitte prüfen Sie selber!
Unsere Favoriten sind
fett dargestellt.

Dr. Schnitzers Geheimnisse der Gesundheit

EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie

European-American Evangelistic Crusades
(auf Deutsch)

Hans-Joachim Zillmer

Hausgemeinde

Horst Koch

Impfkritik.de

infokriegernews.de

Klimaüberraschung

Kopp-Verlag

Liebe zur Wahrheit

Lotus Online

lupo-cattivo

MMnews

NeueWeltOrdnung.org

offenbarung.de

Organwahn

Propagandafront

recentr.com

Searchfind.ch

Strophanthin - Die Rettung vor dem Herzinfarkt!
  Rettung bei und vor Herzinfarkt: Strophanthin!

Tipp-Link.de

Unwahrheiten der Medizin

Wahrheiten.org

Zeltmacher-Nachrichten